Viviana Urbina

Viviana Urbina

Chefredakteurin - 7 artikel

Die Meteorologin schloss ihr Studium an der Universität von Valparaiso, Chile, ab. Viviana hat einen Master und einen Doktortitel in Meteorologie von der Universität von São Paulo, Brasilien. Sie spezialisierte sich auf die regionale Modellierung zur Untersuchung der lokalen Zirkulationen, der Auswirkungen städtischer Entwicklungen auf die Atmosphäre, des Transports und der Ausbreitung von Luftschadstoffen. Sie arbeitete als Postdoktorand im Postgraduiertenprogramm für Elektrotechnik an der UTFPR, Brasilien.

Während ihres Studiums in Chile und später in Brasilien war sie Assistenzprofessor für synoptische Meteorologie. Zu Beginn ihrer Karriere arbeitete sie als Meteorologin und als Wettermoderatorin bei Radio Valentin Letelier. Derzeit arbeitet sie in Teilzeit mit atmosphärischer Überwachung und Nowcasting für Oracle Meteorology in Brasilien. In Chile beschäftigt sie sich mit der wissenschaftlichen Popularisierung durch Nimbus Meteorologie im Bereich der Atmosphärenwissenschaften und arbeitet darüber hinaus in Teilzeit als Akademikerin an der Universidad Católica del Maule. Seit September 2019 ist sie Chefredakteurin von Meteored in Chile.

Artikel von Viviana Urbina

Heftiges Video: Wolken-"Tsunami" in Chile!
Aktuell

Heftiges Video: Wolken-"Tsunami" in Chile!

Das Phänomen erschreckte mehrere Menschen, die es beobachteten. Es bestand jedoch zu keiner Zeit eine Gefahr. Vielmehr ist es etwas relativ Normales, wenn es auch nicht oft in bewohnten Gebieten oder bei Tageslicht zu sehen ist.

Heftige Bilder: Eis-Tsunami in Russland!
Aktuell

Heftige Bilder: Eis-Tsunami in Russland!

Der Beginn des Tauwetters am Amur, bedingt durch steigende Temperaturen, ließ das Eis aufbrechen und das Wasser begann zu fließen. Der Wind und die Strömung des Wassers trugen zu diesem "Eis-Tsunami" in Richtung der Ufer in der Stadt Chabarowsk bei.

Neuer Exoplanet könnte erdähnliche Atmosphäre haben!
Wissenschaft

Neuer Exoplanet könnte erdähnliche Atmosphäre haben!

Die Bedeutung der Bestimmung, ob dieser neue Exoplanet eine Atmosphäre hat oder nicht, liegt in der Möglichkeit, dass andere Gesteinsplaneten mit den gleichen Eigenschaften ebenfalls eine haben könnten. Das würde die Möglichkeit von bewohnbaren Supererden eröffnen.

Hochwasser-Alarm in Frankreich: Starkregen und Tauwetter!
Aktuell

Hochwasser-Alarm in Frankreich: Starkregen und Tauwetter!

Das ganze Land ist in Alarmbereitschaft wegen steigender Flüsse. Die großen Regenmengen der letzten Woche, verbunden mit Tauwetter, haben in mehreren Regionen Frankreichs zu erhöhtem Abfluss und Hochwasser geführt.

Überraschung: Leben Außerirdische auf der Venus?
Wissenschaft

Überraschung: Leben Außerirdische auf der Venus?

Phosphin ist das Element, das ursprünglich durch das James Clerk Maxwell-Teleskop auf Hawaii entdeckt und durch das Radioteleskop ALMA bestätigt wurde. Das Element könnte ein Hinweis für Leben auf der Venus sein.

Atmosphärische Schwingungen steuern Klima und Wetter
Wissenschaft

Atmosphärische Schwingungen steuern Klima und Wetter

Es gibt für jeden Geschmack etwas: Sie treten zwischen Nord und Süd, zwischen Ost und West auf. Mit Zyklen, die Jahre, Monate oder Wochen dauern können. Wir erzählen Ihnen die bekanntesten (und nicht so berühmten) atmosphärischen Schwingungen und einige ihrer Details.

Versunken im Dreck: Das Drama von Neu Delhi
Aktuell

Versunken im Dreck: Das Drama von Neu Delhi

Es gibt mehrere Faktoren, die das gefährliche Ausmaß der Umweltverschmutzung in der Stadt Neu-Delhi ausgelöst haben. Die außerordentlich hohen Schadstoffkonzentrationen gefährden das Leben von Millionen Menschen.