daswetter.com
Tobias Schad

Tobias Schad

Meteorologe - 27 artikel

Tobias Schad lebt in Berlin und war schon früh von Wetter und dessen Phänomenen begeistert. Dabei stehen besonders Gewitter und seit dem Studium die Ausbreitung von Luftbeimengungen im Vordergrund.

Sein Studium, sowie anschließende Doktorarbeit, absolvierte er am Karlsruher Institut für Technologie. Der Schwerpunkt seiner Diplom- und Doktorarbeit lag auf der Wechselwirkung zwischen Aerosolen und Wolken und deren Einfluss auf die Strahlungsbilanz.

Danach wechselte er ein wenig das Metier und entwickelt mit an einem Modell für Waldwachstum, wobei der Bezug zum Wetter und Klima erhalten bleibt.

Sein Hobby ist das Fahrrad fahren und die gelegentliche Fotografie. Seit Juli 2022 unterstützt er das Team von Meteored Deutschland und verfasst Artikel für daswetter.com.

Artikel von Tobias Schad

Das Wasseräquivalent von Schnee!
Wissenschaft

Das Wasseräquivalent von Schnee!

Schnee ist wohl einer der faszinierendsten Aggregatzustände von Wasser. Nicht nur bereitet er uns in der Winterzeit viel Freude (sofern er denn fällt), sondern ist ein wichtiger Bestandteil des Wasserhaushaltes. Dazu muss man wissen wie viel Wasser der Schnee beinhaltet.

Von Windbeziehungen in Hochs und Tiefs!
Wissenschaft

Von Windbeziehungen in Hochs und Tiefs!

Hochdruckgebiet windstill, Tiefdruck windig. Daran ist sicher nichts falsches. Aber gibt es so etwas wie maximale Windgeschwindigkeiten, die in einem Hoch- oder Tiefdruckgebiet auftreten können? Mit Hilfe von meteorologisch sinnvollen Annahmen und etwas Mathematik lässt sich darüber eine (annähernde) Aussage treffen.

Über die Entstehung von Eiswolken!
Wissenschaft

Über die Entstehung von Eiswolken!

Aerosole beeinflussen die Wolkenbildung enorm. Dies betrifft nicht nur die Bildung von Wolkentropfen, sondern auch die von Eiskristallen. Ein kleiner Überblick über die Entstehungsprozesse von Eiswolken.

Der November und Herbst 2022 in der Rückschau!
Aktuell

Der November und Herbst 2022 in der Rückschau!

Der November war geprägt von zum Teil viel Sonne, Vorboten des Winters und zu wenig Niederschlag. Ein Rückblick auf den November und den Herbst in Deutschland. Und das Jahr 2022 wird am Ende sehr warm ausfallen.

Unsicherheiten bei der Vorhersage - Von Anfangswertproblemen und Szenarien
Wissenschaft

Unsicherheiten bei der Vorhersage - Von Anfangswertproblemen und Szenarien

Die Meteorologie und Klimatologie wurde maßgeblich durch Modelle geprägt. Ihnen mögen zwar gewisse Unsicherheiten inne wohnen, doch sind sie nicht mehr wegzudenken. Und das ist auch gut so. Aber was ist überhaupt ein Modell und was meint man überhaupt mit Unsicherheiten? Von Anfangswertproblemen und Szenariounsicherheiten.

Unsicherheiten bei der Vorhersage - Modellunsicherheiten
Wissenschaft

Unsicherheiten bei der Vorhersage - Modellunsicherheiten

Die Meteorologie und Klimatologie wurde maßgeblich durch Modelle geprägt. Ihnen mögen zwar gewisse Unsicherheiten inne wohnen, doch sind sie nicht mehr wegzudenken. Und das ist auch gut so. Aber was ist überhaupt ein Modell und was meint man überhaupt mit Unsicherheiten?

Aerosole und ihre Bedeutung bei der Bildung von Wolkentropfen
Wissenschaft

Aerosole und ihre Bedeutung bei der Bildung von Wolkentropfen

Kann man sich eine Welt ohne Aerosole vorstellen? Können schon, aber dann wäre diese eine bedeutsam andere Welt. Als sehr kleine Partikel innerhalb der Atmosphäre sind sie wesentlicher Bestandteil bei der Wolkenbildung.

Ungewöhnliche Dürre in den USA!
Aktuell

Ungewöhnliche Dürre in den USA!

Ein Blick auf den Dürremonitor der USA zeigt: weite Teile befinden sich mindestens unter ungewöhnlich trockenen Bedingungen. Der Südwesten leidet weiterhin unter einer Megadürre.

Die Dürre 2022 in wurde durch die Klimaerwärmung wahrscheinlicher!
Aktuell

Die Dürre 2022 in wurde durch die Klimaerwärmung wahrscheinlicher!

Der Sommer 2022 war einer der bisher heißesten in Europa. Aber nicht nur in Europa herrschten ungewöhnlich hohe Temperaturen und trockene Bedingungen, sondern z.B. auch in China. Dürren, wie die von 2022, haben laut Forschern im heutigen Klima eine statistische Häufigkeit von 20 Jahren.

Von springenden Sandkörnern und ihren Auswirkungen auf die Umwelt!
Wissenschaft

Von springenden Sandkörnern und ihren Auswirkungen auf die Umwelt!

Wenn man in der Alpenregion ist und die Gegend sieht eher nach Mars als nach Erde aus, dann ist wahrscheinlich Mineralstaub im Spiel. Überall auf der Welt beeinflusst dieser die Umwelt. Ein kleiner Überblick über die Entstehung und Auswirkungen von Staubausbrüchen.

Rückschau: August und Sommer 2022!
Aktuell

Rückschau: August und Sommer 2022!

Der August 2022 lässt sich eigentlich schnell zusammenfassen: zu warm, zu trocken, zu sonnig. Auch der Sommer war zu warm, zu trocken, zu sonnig. Ein kurzer Rückblick auf den zurückliegenden Monat und den Sommer 2022.

Dürre, nur reine Definitionssache?
Wissenschaft

Dürre, nur reine Definitionssache?

Ausgetrocknete Flüsse, leere Seen, trockene Böden und welkende Bäume sind wohl ein klares Zeichen für eine Dürre. Aber was ist überhaupt die Definition einer Dürre? Und wie misst man eine Dürre überhaupt?

1 2