Anneliese Lunkenheimer

Redaktion / 48 Artikel

So lange ich denke kann, ist das Wetter meine heimliche Leidenschaft. Bereits in jungen Jahren habe ich als kleines Mädchen mit viel Interesse den Himmel und das Wetter beobachten. Auch auf meinem späteren Lebensweg und besonders im Beruf hab mich das Thema Wetter nicht losgelassen. Besonders interessieren mich spannende Wetterphänomene wie Gewitter oder Sturm.

Werbung

Artikel von Anneliese Lunkenheimer

Wie wird das Wetter in der zweiten Februarhälfte?

Beim Februar ist Halbzeit. Was bringt uns die zweite Monatshälfte? Setzt sich der Frühling voll durch oder kann der Winter doch noch mal zuschlagen? Wir zeigen euch den aktuellen Stand der Wetterlage.

16°C - der Frühling ist da und er bleibt!

Der Winter hat keine großen Chancen mehr. Am heutigen Sonntagnachmittag wurden im Südwesten bis zu 16°C gemessen. Frühlingsluft und das mitten im Februar. Und ab Mittwoch gibt es dann auch noch Sonne satt.

Hat der Winter fertig?

In den vergangenen Wochen gab es reichlich Neuschnee. Damit ist nun Schluss. In den kommenden Tagen wird es immer milder. Am Wochenende sind sogar bis zu 15 Grad möglich. Ist das nun das Ende des Winters 2018/2019 oder kommt da noch was?

Droht uns vier Wochen sibirische Kälte?

In der kommenden Woche wird es kälter und stellenweise fällt Schnee. In einigen Medien kündigen Meteorologen eine vierwöchige sibirische Kältephase an. Das ist allerdings maßlos übertrieben und hochgradig unseriös.

Wochenwetter: Gibt´s bald Winterwetter bis ins Flachland?

Bis Dienstag schneit es in den Alpen munter weiter. Danach setzt sich eine kurze Wetterberuhigung durch. Doch schon ab dem kommenden Wochenende könnte es aus Norden deutlich kälter werden. Vielleicht setzt sich dann im ganzen Land der Winter durch. Auch der Norden und Westen könnten dann Schnee bekommen.

Der Kälte entfliehen: Wo ist es sonnig und warm?

Nicht jeder mag das graue und kalte Schmuddelwetter. Da hilft nur noch ab in den Urlaub. Doch wo ist es derzeit angenehm sonnig und warm und welche Urlaubsziele sind innerhalb kürzester Zeit einfach und schnell zu erreichen?

Der Winter ist da: Wo gibt es Eis und Schnee?

Zum neuen Jahr ist es vielfach winterlich geworden. In der Nacht zum 2. Januar gab es in den höheren Lagen vielfach glatte Straßen. Zudem schneit es vom Erzgebirge bis zum Bayerischen Wald zeitweise. In den höheren Lagen sind dort die Straßen weiß.

Silvester mit Eis und Schnee?

Weihnachten zeigte sich wenig winterlich. Auch zwischen den Jahren bleibt es eher mild. Stellt sich vielleicht pünktlich zum Jahreswechsel in Deutschland Winterwetter ein? Rutschen wir buchstäblich ins Neue Jahr?

In diesem Jahr gibt es keinen Winter!

Den Winter bekommen wir in diesem Jahr nicht mehr zu Gesicht. Morgen beginnt die kalte Jahreszeit kalendarisch. Von Eis und Schnee sind wir aber meilenweit entfernt. Es werden bis zu 15 Grad erwartet!

Kampf um weiße Weihnachten!

Weiße Weihnachten oder nicht? Das ist weiterhin eine der spannendsten Frage dieser Tage, zumindest wenn es um das Wetter geht. Noch ist alles offen. Und Schnee zum Fest ist dieses Jahr gar nicht so unwahrscheinlich.

So wird das Wetter am Wochenende vom 3. Advent!

Mit dem Wetter an den Adventssonntag hatten wir bisher eher Pech. Der 1. Advent war nass, der 2. Advent nass und stürmisch und der 3. Advent könnte nun eine sehr gefährliche Wetterlage bringen.

Sturm am 2. Advent!

Von wegen besinnliche Adventszeit. Beim Wetter wird es sehr turbulent. Es gibt in den nöchsten Tagen viel Regen und Wind. In der Nacht zum 2. Advent droht sogar ein Sturm.

Wintereinbruch am 2. Advent?

Die kommenden Tage werden extrem mild, stürmisch und nass. Doch zum 2. Advent scheint sich etwas anzubahnen. Schlägt dann vielleicht sogar der Winter zu?

Neuer Kälteschock zum Monatsende?

In den vergangenen Tagen ist es recht kalt geworden. Die 20 Grad aus vergangener Woche gehören der Vergangenheit an. Nächste Woche steht erneut kalte Luft vor Europa. Schlägt der Winter wieder zu?

Weiter