daswetter.com
Paula Gonçalves

Paula Gonçalves

Geografin - 11 artikel

Paula Gonçalves hat einen Abschluss in Geographie (2014) und einen Master in Geographischen Informationssystemen und Raumplanung (2016) von der Fakultät für Literatur der Universität Porto, wo sie eine Faszination für Kartographie, angewandte Klimatologie, öffentliche Gesundheit und natürliche Risiken entfaltete.

Seit dem Ende ihres Studiums ist sie in Forschungsprojekte im Zusammenhang mit der Klimatologie involviert, nämlich die Teilnahme an einem internationalen Projekt Citizen Sensing - urbane Klimaresilienz durch partizipative Risikomanagementsysteme, zwischen 2018 und 2020, hat an mehreren nationalen und internationalen Kongressen teilgenommen und Vorträge gehalten, die mit ihrer Spezialisierung zu tun haben, hatte 2017 das Privileg, als Gastassistentin an der Fakultät für Literatur der Universität Porto Angewandte Klimatologie zu unterrichten und ist auch ein Gründungsmitglied der portugiesischen Vereinigung für Geographische Informationssysteme.

Von all ihren veröffentlichten wissenschaftlichen Arbeiten ist ihre Teilnahme als Mitautorin der Bücher O(s) Climas de Gaia und Plano Metropolitano de Adaptação às Alterações Climáticas: Metroclima. Porto hervorzuheben.

Derzeit ist sie Geografin im Technical Forest Office des Stadtrats von Vale de Cambra.

Artikel von Paula Gonçalves

Spannend: Das Geheimnis der Feige!
Wissenschaft

Spannend: Das Geheimnis der Feige!

Obwohl sie im Volksmund als Frucht bezeichnet wird, ist die Feige eigentlich eine Blume. Sehen Sie hier, wie diese Pflanze vermehrt werden kann.

Warum verließen die Wikinger Grönland und kamen nie wieder zurück?
Wissenschaft

Warum verließen die Wikinger Grönland und kamen nie wieder zurück?

Es wird vermutet, dass der Temperaturrückgang die Aufgabe der nordischen Siedlungen in Südgrönland im frühen 15. Jahrhundert erklären könnte, obwohl aus dem Siedlungsgebiet im Landesinneren selbst nur wenige paläoklimatische Daten vorliegen. Erfahren Sie hier mehr!

Menschliche Kompostierung, eine "grünere" Alternative für die Umwelt?
Aktuell

Menschliche Kompostierung, eine "grünere" Alternative für die Umwelt?

Selbst der Tod kann nachhaltig sein. Das verspricht das weltweit erste Unternehmen, das die Kompostierung von Menschen als Alternative zur Bestattung oder Einäscherung anbietet. Eine umweltfreundliche Version, die in der ganzen Welt immer mehr Anhänger findet. Erfahren Sie hier mehr!

Schrecklich: Der "Friedhof" der Altkleider in der Atacama-Wüste!
Aktuell

Schrecklich: Der "Friedhof" der Altkleider in der Atacama-Wüste!

Es sind Stücke, die auf unerklärliche Weise mitten in der Wüste zurückgelassen wurden. Es handelt sich um ausrangierte Kleidung aus den Vereinigten Staaten, Europa und Asien, die nach Chile geschickt wird, um weiterverkauft zu werden. Von den 59 Tausend Tonnen, die jedes Jahr eingeführt werden, wird ein großer Teil nicht verkauft und landet im Müll.

China "modifiziert" das Klima für einen klaren Himmel
Aktuell

China "modifiziert" das Klima für einen klaren Himmel

Peking ist eine der am stärksten verschmutzten Städte der Welt. Wenn jedoch eine wichtige politische Sitzung oder ein internationales Ereignis stattfindet, wird der Himmel klar und blau, und das Licht kehrt in die Stadt zurück. Ist das ein Zufall?

Extremwetter in Sibirien: Von Waldbränden bis zur Eisschmelze!
Aktuell

Extremwetter in Sibirien: Von Waldbränden bis zur Eisschmelze!

Die russische Region Jakutien leidet unter den zerstörerischen Auswirkungen der globalen Erwärmung: starke Hitzewellen, häufige Brände und auftauender Permafrost. Sehen Sie sich die neuesten Bilder der wütenden Waldbrände an, die die Region heimsuchen.