Wintereinbruch in Deutschland: Nächstes Wochenende 10 cm Schnee in Deutschland? Was ist denn da los?

Am vergangenen Freitag haben wir im Südwesten von Deutschland noch über 30 °C gemessen, heute Morgen kam es verbreitet in der Landesmitte und im Süden von Deutschland zu Boden- und Luftfrost. Jetzt kommt's ganz Dicke: Am nächsten Wochenende wird Schneefall bis in tiefe Lagen berechnet. Rund um Hamburg und Berlin 5 bis 10 cm Schnee? Das berechnen zumindest einige Wettermodelle!

schnee, winterwetter, kälte, wintereinbruch
In Deutschland steht der erste Schneefall bis in tiefe Lagen vor der Tür. Selbst in Berlin könnte es zum Flockenwirbel kommen!

In Müllheim und Rheinfelden wurden am vergangenen Freitag 30,1 Grad gemessen. So spät im Jahr gab es in Deutschland noch nie 30 Grad. Das war ein Hitzetag und sonst kam es weit verbreitet zu einem Sommertag, d.h. 25 Grad und mehr wurden gemessen. Der Sommer will einfach nicht locker lassen. Doch nun hat er offenbar los gelassen und die Temperaturen sinken immer weiter nach unten. Heute Morgen kam es in vielen Regionen der Landesmitte und im Süden von Deutschland zu Boden- und Luftfrost.

schnee, wetter, wochenende
Schnee am nächsten Wochenende? Das ist durchaus denkbar. Von Hamburg bis nach Berlin könnten die Flocken tanzen. Liegen bleiben wird allerdings kaum etwas.

In Teuschnitz, in Bayern, wurden direkt über dem Erdboden am Sonntagmorgen nur -3 Grad gemessen. Auch viele andere Wetterstationen haben Bodenfrost registriert. Das wird auch in der kommenden Nacht so sein. Daher unser Tipp: Kramt heute bitte noch die dicken Jacken, Mützen, Schals und Handschuhe raus, morgen früh ist das gefühlt ein Eiskeller, wenn ihr an den Bahnhöfen oder Bushaltestellen wartet. Das ist vor allen Dingen deswegen ziemlich heftig, weil wir am Freitagmorgen noch 15 bis 19 Grad gemessen haben. Es ist also morgen früh auf dem Weg zur Arbeit nun plötzlich bis zu 20 Grad kälter. Und es könnte noch dicker kommen.

10 cm Neuschnee in Berlin, Schnee in Hamburg?

Die aktuellen Wetterkarten rechnen erstmal mit einer trockenen Wetterwoche. Montag, Dienstag und Mittwoch scheint dank eines Hochs oft die Sonne vom Himmel. In der zweiten Wochenhälfte nähern sich dann allerdings Tiefausläufer. Diese bringen von West nach Osten zeitweise Regen und das regional auch recht stark. Dann macht das ruhige Hochdruckwetter erstmal eine Pause. Spannend wird es dann am Samstag und Sonntag.

Seit Tagen berechnen Wettermodelle eine scharfe Luftmassengrenze über Deutschland und genau an der Luftmassengrenze könnte es am Samstag und/ oder Sonntag zu Schneefällen bis in tiefe Lagen kommen. Besonders forsch ist dabei das US-Wettermodell. Es rechnet Samstag auf Sonntag mit 5 bis 10 cm Neuschnee und das von Berlin, Brandenburg bis nach Hamburg. Das erscheint aktuell natürlich ziemlich übertrieben zu sein, zeigt aber das Potenzial f��r diese Wetterlage. Auch das europäische Wettermodell hat nun plötzlich für Berlin Schneeflocken in seinen Berechnungen.

Zeit für Winterreifen

Winterreifen sollten in der Regel von etwa Mitte Oktober bis Mitte April verwendet werden, abhängig von den örtlichen Wetterbedingungen. Die genauen Termine können von Land zu Land und sogar von Region zu Region variieren. In vielen europäischen Ländern, einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz, gibt es gesetzliche Vorschriften, die den Einsatz von Winterreifen regeln. In Deutschland, zum Beispiel, müssen Winterreifen mit dem Alpine-Symbol (Berg mit Schneeflocke) oder dem M+S (Matsch und Schnee) Symbol von "O bis O" (Oktober bis Ostern) auf nassen, verschneiten oder vereisten Straßen verwendet werden. Das bedeutet von Oktober bis spätestens Ostern.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die genauen Daten von den Wetterbedingungen in Ihrer Region abhängen können. Wenn in Ihrer Region Schnee und Eis früher oder später auftreten, sollten Sie den Zeitpunkt für den Wechsel zu Winterreifen entsprechend anpassen. Es ist auch wichtig, die Profiltiefe Ihrer Winterreifen regelmäßig zu überprüfen, da sie ausreichend Profil für eine gute Traktion auf winterlichen Straßen haben sollten. Bitte überprüfen Sie die örtlichen Gesetze und Empfehlungen sowie die aktuellen Wetterbedingungen in Ihrer Region, um den besten Zeitpunkt für den Einsatz von Winterreifen festzulegen.

Top Videos