Johannes Habermehl

Johannes Habermehl

Redaktion - 1231 artikel

Johannes Habermehl hat das Wetter schon immer fasziniert und schon früh sein Interesse geweckt. Er ist in Lingen geboren und wohnt seit seiner Kindheit im wunderschönen Mainz. Dort beobachtet er Tag für Tag die aktuelle Wetterlage und hat sich wichtige meteorlogische Kenntnisse im Eigenstudium beigebracht.

Dabei hat er auch immer wieder physikalische Veranstaltungen und Treffen an der Johannes Gutenberg-Universität besucht. Schon als Kind hat er begonnen spannende Wetterphänomene zu fotografieren und beobachtet bis heute das Wetter mit all seinen Phänomenen und Facetten.

Daneben interessiert er sich auch noch für Astronomie und beobachtet oft den nächtlichen Sternenhimmel. Dabei hat er schon öfters spannende Entdeckungen am nächtlichen Himmel gemacht. Seit 2018 schreibt er regelmäßig Wettertexte für daswetter.com.

Artikel von Johannes Habermehl

Artboard
Wussten Sie, dass bereits 6-jährige Mädchen Gründe finden, die Wissenschaft aufzugeben?
Aktuell

Laut einer in der Zeitschrift Science veröffentlichten Studie beginnen Mädchen im Alter von sechs Jahren, sich selbst als weniger begabt in den Naturwissenschaften wahrzunehmen als Jungen. Am Internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft befassen wir uns mit diesem "endemischen" Problem, unter dem die Gesellschaft als Ganzes leidet.

Ozeane in Aufruhr! Dramatische Erwärmung setzt alarmierende Signale frei!
Wissenschaft

Die Erde erlebt einen alarmierenden Anstieg der Ozeantemperaturen, der in einem neuen Bericht als ernsthaftes Warnsignal für den Klimawandel identifiziert wird. Extreme Temperaturen im Nordatlantik und das beunruhigende Fehlen von Meereis im Südpolarmeer im Jahr 2023 sind nur der Anfang einer potenziell besorgniserregenden Entwicklung.

1 2 3 4 5