Unwetterwarnung! Nach bis zu 33°C am Wochenende stürzt der Hochsommer in Deutschland nächste Woche ab!

Ein letzter Hochsommergruß: Strahlender Sonnenschein und hohe Temperaturen: Am Wochenende wird das Wetter nochmal richtig schön, doch dann droht der Absturz! Es sind sogar Unwetter möglich!

gewitter, unwetter, deutschland
Sang- und klanglos wird der Hochsommer nicht dahin ziehen. Ab Dienstag kann es von West nach Ost in Deutschland zum Teil schwere Gewitter geben.

Die gute Nachricht zuerst: Es erwartet uns ein Wochenende voller Sonnenschein und sommerlicher Temperaturen. Das Hochsommerwetter scheint sich noch ein letztes Mal in diesem Jahr von seiner besten Seite zu zeigen. Freuen Sie sich auf strahlend blauen Himmel und Temperaturen zwischen angenehmen 25 und heißen 33 Grad, sowohl am Samstag als auch am Sonntag. Das klingt nach dem perfekten Wetter, um die letzten warmen Tage des Jahres in vollen Zügen zu genießen.

uv-index, sonnenbrand, deutschland
Auch am kommenden Wochenende sollte man die Sonnenbrandgefahr nicht unterschätzen. Bitte unbedingt gut eincremen.

Doch während wir uns auf diese herrlichen Tage freuen, sollten wir nicht vergessen, uns vor der intensiven Sonneneinstrahlung zu schützen. Sonnencreme, Sonnenhut und Sonnenbrille sind unverzichtbare Begleiter, um einen unbeschwerten Aufenthalt im Freien zu gewährleisten.

Achtung Pollen!

Ein weiteres Anliegen, das Beachtung verdient, ist die Pollensituation. Die Gräserpollen fliegen derzeit in großer Zahl, und für Allergiker kann das zu einer echten Herausforderung werden. Wenn Sie zu den Betroffenen gehören, ist es ratsam, sich über aktuelle Pollenflugvorhersagen zu informieren und gegebenenfalls Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Doch leider naht bereits der Wettersturz, der unser sonniges Wochenende beenden wird. Das Hoch Patricia, das uns bisher mit seinen hohen Temperaturen verwöhnt hat, schwächelt über Deutschland. Bereits am Montagabend werden sich im Westen des Landes erste Schauer und Gewitter ankündigen. Am Dienstag besteht die Gefahr schwerer Gewitter und Unwetter, die sich über das gesamte Land erstrecken können. Es ist daher dringend geboten, wachsam zu sein und auf mögliche Unwetterwarnungen zu achten.

Temperatursturz am Mitte kommender Woche

Die Temperaturen werden mit dem Wetterumschwung ebenfalls deutlich abkühlen. An den bisherigen Sommertemperaturen von über 30 Grad werden wir uns nicht mehr erfreuen können. Die Omega-Wetterlage, die für das anhaltend schöne Wetter verantwortlich war, wird sich verabschieden. Ab Mittwoch erwarten uns nur noch Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad - der Herbst kündigt sich zaghaft an.

blitze, deutschland, gewitter
Die Karte mit den Blitzaktivitäten ist am kommenden Dienstag gut gefüllt. Es gibt teils starke Gewitter und leider auch Unwetter.

Doch heißt das, dass der Herbst bereits in den Startlöchern steht? Zum Glück nicht! Auch am kommenden Wochenende können wir immer wieder mal Sonnenschein erwarten, und die Temperaturen werden sich in einem angenehmen Bereich zwischen 18 und 24 Grad bewegen. Wir müssen also noch nicht in unsere warmen Herbstjacken schlüpfen und können das schöne Wetter weiterhin genießen.

Fazit

Genießen Sie das kommende Hochsommerwochenende in vollen Zügen, aber seien Sie gleichzeitig auf den bevorstehenden Wetterumschwung vorbereitet. Schützen Sie sich vor der Sonne, achten Sie auf Pollenwarnungen und behalten Sie die Wettervorhersagen im Auge. Der Herbst mag sich langsam ankündigen, aber der Sommer zeigt sich noch einmal von seiner besten Seite, bevor er uns für dieses Jahr endgültig verlässt.

Top Videos