Sommerwetter am Wochenende!

Wir dürfen uns schon wieder auf ein sommerliches Wochenende freuen. Nach einer kurzen wechselhaften Phase am heutigen Dienstag und Mittwoch, wird es zum Wochenende wieder sonnig und teilweise sehr warm.

Anneliese Lunkenheimer Anneliese Lunkenheimer 17 Sep 2019 - 09:47 UTC
Sommerwetter am Wochenende
Das kommende Wochenende bringt wieder sommerlich warme Temperaturen und viel Sonnenschein.

Der Sommer geht in die Verlängerung. Am kommenden Wochenende wird es wieder landesweit sehr warm und schön. Den Regenschirm können wir daheim lassen, stattdessen können wir die Sonnenbrillen auspacken. Die Temperaturen erreichen am Samstag 19 bis 26 Grad und am Sonntag sogar 22 bis 28 Grad, lokal sind sogar knapp 29 Grad nicht ganz ausgeschlossen. So hohe Werte sind dann Ende September nicht ganz so alltäglich.

Heute haben wir es im Norden dagegen noch mit einem Tief zu tun. Ignaz liegt über der Ostsee und bringt dem Norden heute teilweise Sturmböen und auch etwas Regen. Im Süden kann sich dagegen schon der hohe Luftdruck ausbreitet und es scheint dort ab und zu die Sonne. Die Werte erreichen im Norden heute nur 12 bis 15 Grad, im Süden dagegen bis zu 22 oder 23 Grad.

Sommerlich warmes Wochenende

Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag wird es dann auch im Norden langsam wieder freundlicher. Zeitweise scheint die Sonne vom Himmel. Regen ist kaum in Sicht, auch wenn der besonders im Osten und Nordwesten dringend notwendig wäre, doch davon ist weit und breit nichts in Sicht. Dafür sorgt das neue Hoch Hanneke. Es verschließt die Tür zum Atlantik und daher können die Regentiefs nicht nach Deutschland ziehen.

Am Samstag und Sonntag dreht der Wind zudem auch noch auf Südwesten und damit wird es bei uns einen deutlichen Schritt wärmer. Da kann man ja fast wieder ins kalte Nass hüpfen. Allerdings werden die Topwerte um 28 oder 29 Grad nur für 1 bis 2 Stunden erreicht. Die Temperaturen gehen auch schnell wieder zurück. Nachts liegen sie teilweise im einstelligen Bereich. Sogar Bodenfrost ist möglich.

Auch nächste Woche spätsommerlich warm und freundlich

Zu Beginn der nächsten und zugleich letzten Septemberwoche könnte es dann vielleicht sogar für bis zu 30 Grad reichen. Das wäre am ehesten im Südwesten der Fall. Montag, Dienstag und Mittwoch würde nach den aktuellen Prognosen das spätsommerliche Wetter andauern. Das wäre eine ungewöhnlich warme Schönwetterphase zum Monatsende. Regen ist auch dann kaum in Sicht. Vielfach fällt kaum etwas vom Himmel.

Wie sich die Wetterlage zum Monatswechsel entwickeln wird, ist heute noch unsicher. Allerdings deuten ersten längerfristigen Prognosen darauf hin, dass es sonnig und trocken in den Oktober gehen könnte. Die Zeichen stehen auf "Goldener Oktober". Darüber hatten wir ja bereits am vergangenen Sonntag berichtet!

Werbung