daswetter.com

Wieder 25°C in Deutschland: Dank ex-Hurrikan Ian Sommer mitten im Oktober!

Der Oktober dreht voll auf. Wie schon vergangene Woche prognostiziert, wird es diese Woche ungewöhnlich warm für die Jahreszeit. Die Höchstwerte könnten sogar nochmal die 25-Grad-Marke knacken. Das wäre dann wieder ein Sommertag in Deutschland. Wie lange bleibt das freundliche Wetter in Deutschland?

goldener oktober, wetter, deutschland
Deutschland bekommt einen goldenen Oktober. Die nächsten Tage werden recht warm und sonnig ausfallen.

Einige hatten den goldenen Oktober schon abgesagt und lagen damit wieder einmal daneben. Statt einem blassen und nassen Oktober geht es nun sehr sonnig und trocken in die nächsten Tage. Da kann man das T-Shirt nochmal herausholen und zumindest nachmittags auch die kurzen Hosen. Morgen werden beispielsweise im Westen 20 bis 25 Grad erreicht. Dazu gibt es viel Sonnenschein. Woher kommt plötzlich das schöne Spätsommerwetter? Was hat der Hurrikan Ian damit zu tun? Das schauen wir uns im Folgenden alles im Detail an.

Am vergangenen Wochenende wurde es zunächst richtig nass. Dabei wurde deutschlandweit das Regensoll für Oktober sogar schon zu 30 Prozent erreicht. Im Süden Deutschlands fielen an den Alpen bis zu 80 Liter Regen pro Quadratmeter. Das war richtig nass. Seit gestern hat sich die Wetterlage indessen deutlich geändert. Ein neues Hoch ist bei uns angekommen. Hoch Timeo sorgt für Sonnenschein und warme Luftmassen. Angetrieben wird das Hoch vom Ex-Hurrikan Ian. Der würfelt die Wetterküche durcheinander.

Hurrikan Ian beschert uns den goldenen Oktober

Weltweit hängen die Wetterphänomene oft zusammen. So auch in diesem Fall. Der ehemalige Hurrikan Ian ist weitergezogen in Richtung Nordatlantik und mischt dort beim Wettergeschehen mit. Es ist mitverantwortlich dafür, dass sich das Hoch Timeo bis zu uns nach Deutschland bewegt hat. Bei uns hat der Hurrikan als indirekt schönes Wetter produziert. Dagegen brachte er auf Kuba und in Florida Tot und Zerstörung. Der goldene Oktober könnte bei uns in Mitteleuropa noch eine ganze Weile erhalten bleiben, mindestens bis zum Sonntag.

sommerwetter, 25 grad, oktober
Oktober in Deutschland und morgen am Mittwoch könnten im Westen und Südwesten bis zu 25 Grad erreicht werden. Der goldene Herbst ist da.

Mittendrin gibt es aber besonders im Norden auch immer wieder mal viel Wind und den ein oder anderen Regenschauer an der Nordseeküste. Sonst ist es mindestens bis zum Sonntag trocken. Morgen ist der wärmste Tag der Woche, aber auch danach liegen die Höchstwerte meist um 15 bis 21 Grad. Nacht sinken die Tiefstwerte unter 10 Grad, Bodenfrostgefahr besteht aber zunächst nicht mehr.

Ab Montag wieder nasser...VIELLEICHT!

Ein Kippen der Wetterlage wird vom US-Wettermodell GFS für Montag berechnet. Dann könnte es wieder nasse und kühler werden. Das europäische Wettermodell ECMWF sieht das allerdings nicht ganz so. Demnach soll es auch nächste Woche noch ganz freundliche und trockene Herbsttage geben. Auch die Höchstwerte bleiben recht angenehm. Da ist also das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Gut möglich, dass die Schönwetterphase im Herbst noch eine ganze Zeit lang anhalten wird. Das wäre ja nicht das erste Mal, dass eine potenzielle Wetteränderung immer wieder nach hinten geschoben wird. Wir müssen abwarten!