daswetter.com

Wetterwende: ex-Hurrikan Ian bringt Deutschland den goldenen Oktober!

Die nassen Tage könnten bald vorbei sein. Ein Hoch macht sich ab Montag auf den Weg nach Deutschland und das könnte uns mindestens 4 bis 5 Tage schönes goldenes Oktoberwetter bringen, mit Sonnenschein und steigenden Temperaturen. Vielleicht bleibt es sogar noch länger!

goldener oktober, wetter, deutschland
Ab Montag könnte der goldene Oktober nach Deutschland kommen, angetrieben vom ehemaligen Hurrikan Ian. Wie geht das denn?

Bringt uns der ehemalige Hurrikan Ian den goldenen Oktober nach Deutschland? Genau das könnte nächste Woche der Fall sein. Der ehemalige Hurrikan zieht dann nämlich auf den Nordatlantik weiter und forciert dabei den Aufbau eines Hochs über Mitteleuropa. Das wiederum würde uns in Deutschland eine längere Phase mit trockenem und freundlichem Wetter bringen. Dies ist bei uns auch als goldener Oktober bekannt. Das wäre eine schräge Wetterwende nach den vielen Regentagen. Außerdem wird auch das kommende Wochenende erstmal total nass und windig, vielleicht sogar stürmisch ausfallen und nur einen Tag später kommen Sonne und Trockenheit nach Deutschland.

Hurrikan hat in Florida stark gewütet. Dort kam es zu zahlreichen Schäden. Kilometerlang gab es an den Küsten zum Teil schwere Schäden und Überschwemmungen. Ganze Städte und Ortschaften stehen unter Wasser. Das gesamte Schadensbild ist noch nicht erkennbar. Es gibt auch noch keine verlässlichen Meldungen über Opfer oder Verletzte. Der Hurrikan schwächt sich nun weiter ab, wird zu einem tropischen Wirbelsturm.

Stürmischer und nasser Samstag und Sonntag

In Deutschland wird es zumindest heute etwas entspannter zur Sache gehen. Zeitweise kann sich sogar die Sonne durchsetzen. Lediglich ganz im Süden von Bayern und Baden-Württemberg ziehen dichte Wolken mit Regen vorüber. Sonst ist es meist trocken, Schauer sind nur selten unterwegs. Morgen bekommen wir dann den schönsten Tag dieser Woche. Immer wieder scheint die Sonne, nur im Südosten sind ein paar dichtere Wolken unterwegs. Dort kann es auch noch Schauer geben. Zum Abend erreichen Regenwolken den Westen und der Wind frischt auf. Es wird ungemütlich.

luftdruck, deutschland, wetter
Nächste Woche sorgt ein Hoch für steigenden Luftdruck und freundliches Wetter.

Samstag und Sonntag ziehen immer wieder Wolken mit Regen über Deutschland hinweg, stellenweise kann es kräftige Regengüsse geben. Dazu weht ein frischer, zeitweise auch recht starker Wind aus westlichen Richtungen. Zum Samstagabend kann es in der Landesmitte und im Süden auch recht stürmisch werden. Insgesamt ist das Wochenende sehr durchwachsen. Doch wir haben ja noch den Feiertag am Montag. Zum Tag der Deutschen Einheit sieht es beim Wetter schon wieder freundlicher aus.

Ein Hoch dank ex-Hurrikan Ian?

Ein Hoch verlagert seinen Schwerpunkt vom Atlantik nach Deutschland. Forciert wird das ganze dann sogar noch vom ehemaligen Hurrikan Ian. Der schiebt das Hoch quasi in unsere Richtung, bringt uns sozusagen den goldenen Oktober nach Deutschland. Nach den aktuellen Prognosen bliebe es dann von Dienstag bis Freitag oftmals ganz nett. Sonne und Wolken wechseln sich ab, Schauer gebe es kaum.

Wie lange sich dieses freundliche Oktoberwetter halten kann, ist heute noch ungewiss. Vielleicht nur ein paar Tage, vielleicht aber auch 1 oder sogar 2 Wochen. Es geht beim Wetter jedenfalls sehr spannend weiter!