Der August wird immer schlimmer: Sturm- und Orkanböen mit Starkregen! Doch es gibt Hoffnung!

Das Vollherbstwetter mitten im Hochsommermonat August geht weiter. Wann hat das ein Ende? Was steht uns noch bevor? Diese Fragen klären wir im aktuellen Wetterartikel. Aber es gibt auch ein klein wenig Grund zur Hoffnung.

sturm, deutschland, august
Mitten im August ziehen Sturm- und sogar Orkanböen über Deutschland hinweg. Ist der Sommer 2023 noch zu retten?

Schmuddelwetter vom Feinsten am heutigen Mittwoch. Wieder zieht ein Regenband aus Frankreich und Benelux nach Deutschland. Dabei fällt von West nach Ost immer wieder Regen und es ist windig. Das Herbstwetter geht in die nächste Runde. Die nächsten Tage bringen dabei noch unfreundlicheres Wetter. Morgen wird Deutschland von einem Sturmfeld überquert werden. Dabei kann es Sturmböen und sogar orkanartige Böen geben.

Auch heute Nachmittag drohen bereits Sturmereignisse. Nach dem Dauerregen vom Vormittag bilden sich aus Westen neue Schauer und Gewitter. Diese bringen nicht nur regionalen Starkregen, sondern auch sehr viel Wind. Ein Problem sind die dicht belaubten Bäume. Diese bieten eine perfekte Angriffsfläche für den Wind. Dadurch besteht die Gefahr, dass Äste abbrechen und Bäume umstürzen können. Bitte heute und morgen Wälder unbedingt meiden. Es ist kein schönes Wanderwetter für eine Tour durch die deutschen Mittelgebirge. Außerdem regnet es immer wieder sehr stark.

Das erste Augustwochenende wird gruselig

Das nasse und windige Wetter geht bis zum Wochenende weiter. Dabei droht am Sonntag der absolute Tiefpunkt, zumindest was die Tageshöchstwerte angeht. Die erreichen landesweit kaum noch mehr als 13 bis 19 oder knapp 20 Grad. Vom Sommer fehlt dabei jede Spur. Weitere Schauer folgen. Die Tage bis Sonntag werden ebenfalls sehr bescheiden ausfallen. Sommerwetter ist in Deutschland nicht in Sicht. Besonders hart trifft es das große Festival in Wacken. Dort ist eine wahre Schlammschlacht zu befürchten!

Eigentlich sind wir mittendrin in den Hundstagen. Laut Bauernregel ist das die heißeste Zeit des Jahres. Doch wir erleben in diesen Tagen und Wochen eher die kühlste Phase des bisherigen Sommers 2023. Es ist einfach nur noch ungemütlich. Die Fragen nach dem Sommer werden immer häufiger.

Kommt der Sommer im August nochmal zurück?

Wir haben in dieser Woche in allen Bundesländern Sommerferien. Schlechter könnte das Wetter für alle Schülerinnen und Schüler da kaum sein. Ständig Regen und Wind. Die Freibäder und Badeseen sind bereits laut am Stöhnen. Ausgerechnet jetzt macht der Sommer buchstäblich schlapp. Doch Wetterbesserung ist möglich, da ist ein Licht am Ende des Tunnels, und zwar in der nächsten Woche.

Richtung zweites Augustwochenende deuten die Wettermodelle steigende Temperaturen und wieder mehr Sonnenschein und trockenes Wetter an. Je nach Berechnungslauf werden 25 bis 30 oder sogar bis zu 35 Grad für einige Teile von Deutschland berechnet. Es würde also sogar wieder heiß werden! Das ist jedoch erstmal nur ein vorsichtiger Trend, der sich noch festigen muss. Ganz sicher ist das bei weitem noch nicht! Wir bleiben auf jeden Fall für Euch beim Wetter dran!

Top Videos