Schwere Unwetter treffen den Westen Saudi-Arabiens!

Unwetter mit Überschwemmungen in Saudi-Arabien. Das sind Bilder, die man dort eigentlich so nicht gewohnt ist. Wüste verbinden wir dann doch eher mit Sonne und Trockenheit. Daher sind diese Bilder umso spektakulärer.

Das Königreich Saudi-Arabien stand unter dem Einfluss von Unwettern und erlebte ein ungewöhnliches meteorologisches Szenario. In diesem Land im Nahen Osten kommt es nur selten zu solchen heftigen Episoden von Niederschlägen und Überschwemmungen, wie sie auf dem Video zu den Ereignissen der letzten Tage zu sehen sind. Die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge ist mit etwa 300 mm sehr gering und fällt zu 60 % in der Assir-Region, die stark vom Monsun des Indischen Ozeans beeinflusst wird.

Aber dieses Mal waren aufgrund der Wetterwarnungen des Nationalen Meteorologischen Zentrums des Landes mehrere Regionen bereits seit letztem Donnerstag in Alarmbereitschaft für den Sturm, der bis vorgestern andauerte. Der Zivilschutz des Landes warnte vor dem sehr wahrscheinlichen Auftreten von Unwettern mit mäßigem bis starkem Regen und intensivem Wind in Assir, Al-Baha, Jazan, Najran, Mekka und Medina von Freitag bis Dienstag. Auch in den Regionen Jawf, Tabuk und der Northern Frontier Province wurde starker Regen verzeichnet.

In der Hauptstadt Riad, in Qassim, in der Ostprovinz und in Hail kam es ebenfalls zu mäßigen bis starken Regenfällen mit der Gefahr von Überschwemmungen und Schlammlawinen. Die Behörden appellierten an die Bürger, bei dem Unwetter die nötige Vorsicht walten zu lassen und sich von Orten fernzuhalten, die überflutet werden könnten.

In Mekka verwandelten sich die Straßen in regelrechte Flüsse, und wie wir unten sehen, zeigen die Videos überschwemmte Autos, in einem Hagelsturm, der diejenigen erwischte, die das Tauafe in der Großen Moschee der Stadt machten. Außerdem kann man auf anderen Bildern im Westen Saudi-Arabiens beeindruckende Gewitterwolken, starken Wind und schreckliche Überschwemmungen in Gegenden beobachten, die eher an Trockenheit, extreme Hitze und Dürre gewöhnt sind.