Südwesteuropa: Videos von den starken Unwettern der letzten Tage

In den letzten Tagen wurden Portugal, Spanien und Frankreich von Unwettern heimgesucht. Die Gewitter brachten Starkregen, Hagel und stürmische Böen. Wir haben tolle Bilder zusammengetragen.

Die Entwicklung von schweren Unwettern in Portugal, Spanien und Frankreich in den letzten Tagen hat zu Schauern, Gewittern, Hagel und sogar Überschwemmungen geführt. Auch der Wind mit seinen intensiven Böen hat sich inmitten der Stürme bemerkbar gemacht. Nicht nur wir in Deutschland waren von Unwetter betroffen. Glücklicherweise ist es bei uns etwas ruhiger geworden.

Leider verursachte der Hagel aufgrund der beachtlichen Ausmaße, die er erreichte, schwere Schäden in mehreren landwirtschaftlichen Kulturen. Es gibt Berichte von Häusern, die überflutet wurden und Dächern, die durch das Gewicht der Hagelkörner nachgaben.

In dem Video sehen wir beängstigend schöne Bilder Blitzent am vergangenen Freitag, aufgenommen in Gondomar (Porto). Auch in Spanien sind die Schäden durch Unwetter gut sichtbar. In Borja (Aragonien) bringt die mit dieser Art von Tiefdruckgebieten verbundene Instabilität der Atmosphäre immer das Risiko von Sturzfluten mit sich, wie wir im untenstehenden Video so gut sehen können. Für die nächsten Tage wird in den iberischen Ländern weitere Unwetter erwartet, die den vergangenen sehr ähnlich ist, besonders am Nachmittag.

Auch Deutschland muss sich wieder auf Unwetter gefasst machen. Los geht es aber wohl erst ab Freitag. Dann knallt es in der schwülheißen Luftmasse ordentlich. Es sind erneut Sturzfluten, großer Hagel und Sturmböen möglich.