daswetter.com

Totale Sonnenfinsternis am 4. Dezember 2021: Wo kann man sie sehen?

Der Countdown für die große totale Sonnenfinsternis am 4. Dezember 2021 läuft. Es wird ein Ereignis mit vielen untypischen Dingen sein, denn das bevorzugte Gebiet ist nicht mehr und nicht weniger als die Antarktis!

Sonnenfinsternis
Die letzte Sonnenfinsternis im Jahr 2021 wird total sein und kann am 4. Dezember in der Antarktis vollständig gesehen werden.

Im Finsterniskalender für das Jahr 2021 haben wir bereits drei Finsternisse erlebt, zwei für den Mond (eine totale und eine partielle), die letzte ereignete sich kürzlich am Freitag, dem 20. November, sowie eine ringförmige Sonnenfinsternis, die am 10. Juni stattfand. Wir befinden uns nun im Countdown, um uns darüber zu informieren, wo und wann die letzte Sonnenfinsternis des Jahres stattfinden wird, die total sein und intensiv erlebt werden wird.

Die Show wird in der Antarktis stattfinden!

Ja, die Sonne begegnet uns dieses Mal in der Antarktis, einem Ort, der ebenso spektakulär wie unwirtlich ist. 2021 endet mit einem der wunderbarsten astronomischen Ereignisse, und der Aufruf dazu ist für Samstag, den 4. Dezember. Diese totale Sonnenfinsternis wird nur in der Antarktis voll sichtbar sein. Die optimale Position, um sie zu erleben, ist mitten im Weddellmeer.

Der erste Ort, an dem Sie den Beginn der partiellen Sonnenfinsternis sehen können, beginnt um 5.29 Uhr UTC (6.29 Uhr MEZ). Die totale Sonnenfinsternis wird um 7 Uhr UTC beginnen. Das Maximum der Finsternis wird um 7:34 UTC (d. h. um 8:34 Uhr MEZ) stattfinden. Die totale Phase ist 1 Minute und 54 Sekunden lang zu sehen und wird direkt am Rand des antarktischen Kontinents, nördlich des Filchner-Ronne-Eisschelfs, zu finden sein.

Beobachtungspunkte

Sie wird global von der Antarktis und einem Teil des Atlantischen, Pazifischen und Antarktischen Ozeans aus sichtbar sein. Während in einem sehr kleinen Teil des östlichen Feuerlands (Argentinien) und des südlichen Chiles, den Falklandinseln, einigen Punkten in Australien, Neuseeland, Südafrika und Namibia, werden diese Regionen für einige Minuten eine partielle Sonnenfinsternis sehen können.

Sonnenfinsternis
Detaillierte Karte des Verlaufs der Sonnenfinsternis vom 4. Dezember 2021 in der Antarktis. Bild: timeanddate.com

Im Fall von Feuerland wird bei gutem Wetter mit klarem Himmel in der Transitzone eine schwache partielle Sonnenfinsternis nur im äußersten Osten der Provinz zu beobachten sein, zum Beispiel auf der Insel der Staaten mit einer Bedeckung von 27% der Sonnenscheibe.

Finsternis mit Hindernissen

Das Klima im Antarktischen Ozean und in der Antarktis ist alles andere als einfach. Neben niedrigen Temperaturen, starken Winden und einer völlig vereisten und isolierten Landschaft zeichnet sich dieses Gebiet nicht durch die Häufigkeit klarer Tage aus, was gerade das Wichtigste ist, wenn es darum geht, den Erfolg bei der Beobachtung dieses Phänomens zu suchen.

Außerdem findet diese Sonnenfinsternis zu einer für den südlichsten Teil der Erde schwierigen Zeit des Jahres statt, da Anfang Dezember (der meteorologische Sommer auf der Südhalbkugel hat gerade begonnen) noch viel Meereis vorhanden ist. Daher ist dies ein früher Zeitpunkt, um beispielsweise die südlichen Orkney-Inseln zu besuchen. Allerdings haben sich die Bedingungen in den letzten Jahren geändert, sodass die Einreise in diesem Jahr möglich sein könnte.

Eine zusätzliche Schwierigkeit bei der Beobachtung besteht darin, dass die Finsternis nahe der Zeit des Sonnenaufgangs stattfindet, sodass ihre Höhe sehr gering sein wird. Es wird daher dringend empfohlen, nach einem freien Horizont im Süd-Südost-Bereich zu suchen.

Nur für die Reichen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese besondere Sonnenfinsternis zu erleben: "terrestrisch" von der Borne-Eiskappe, auf dem Seeweg mit einem Kreuzfahrtschiff oder aus der Luft mit einem Sonderflug. Letzteres ist die beste Option für den Fall, dass die Bewölkung versucht, die Pläne der Enthusiasten zu durchkreuzen. Es ist auch die einzige der drei Alternativen, die fast garantieren kann, dass sie die Sonnenfinsternis sehen werden, und es ist auch die "billigste". Einen dieser exklusiven Flüge zur Sonnenfinsternis mit herrlichem Ausblick zu nehmen, kostet zwischen 10.000 € und 28.000 €.

Sonnenfinsternis
Union Glacier Camp in der Antarktis. Credits: Wer auch immer das Recht dazu hat.

Es gibt auch die maritime Option von einer Kreuzfahrtyacht aus. Diese Route hat eine gewisse Mobilität, also erhöhen sich die Beobachtungsmöglichkeiten. In diesem Fall steigt das Budget von 21.000 € auf 78.000 €.

Die Glücklichen, die eine dieser Optionen unternehmen können, werden nicht nur eine unglaubliche Erfahrung machen, wenn es ihnen gelingt, die totale Sonnenfinsternis zu sehen, sondern sie werden auch von einer der faszinierendsten Landschaften der Erde begleitet, umgeben von einer einzigartigen und außergewöhnlichen Landschaft.