daswetter.com

Unwetterwarnung: Hagel, Platzregen und Tornados möglich- bis 34°C!

Wetterexperte warnt vor einer brisanten und gefährlichen Wetterwoche. Neben schwülwarmen Luftmassen drohen heftige Gewitter mit Platzregen, Hagel und Sturmböen. Selbst die Bildung von Tornados ist möglich.

Der Sommer dreht in dieser Woche voll auf. Es wird sehr warm bis heiß. Dabei nimmt allerdings auch die Schwüle rasch zu und man hat das Gefühl, man sei mittendrin im Hochsommer. Die Höchstwerte erreichen am Donnerstag und Freitag am Rhein bis zu 33 oder 34 Grad. Damit befinden wir uns für die aktuelle Jahreszeit auf Rekordkurs.

Heute, am Donnerstag und am Freitag gibt es zudem Schauer und Gewitter. Die fallen regional stark aus. Doch wie immer gilt: Sie werden nicht jeden treffen. Manche bekommen gar nichts ab, andere die volle Unwetterladung mit Sturzfluten. Dienstag und Mittwoch ist es dabei noch am schönsten. Da ist das Schauer- und Gewitterrisiko recht gering.

Besonders heftig könnte es am Donnerstag werden. Von Nordrhein-Westfalen bis nach Rheinland-Pfalz droht eine ähnliche Wetterlage wie beim Pfingstunwetter 2014 in Nordrhein-Westfalen. Es könnte sich ein gewaltiges Gewittercluster über dem Westen ausbilden. Selbst Tornados sind dann nicht ganz ausgeschlossen. Mehr dazu im aktuellen Wettervideo mit Wetterexperte Johannes Habermehl.