Das Wochenwetter: Vielfach trocken und meist vorfrühlingshaft warm!

Nach einem ungewöhnlich warmen Wochenende mit Spitzenwerten bis 19,5 Grad im Schatten geht es auch in der kommenden Woche für die Jahreszeit viel zu warm weiter, wenn es auch etwas kühler wird. Zum Sonnenschein kommen immer wieder ein paar Wolken.

Anneliese Lunkenheimer Anneliese Lunkenheimer 17 Feb 2019 - 06:00 UTC
Frühling 2019
Der Frühling 2019 ist da und er bleibt da. In den kommenden Tagen geht es mild weiter. Am Wochenende wird es wieder sehr sonnig.

Der Winter ist und bleibt weiterhin nicht in Sicht. Der Samstag brachte Spitzenwerte bis 19,5 Grad. Das waren Rekordwerte für die aktuelle Jahreszeit. Auch am Sonntag wurden lokal bis zu 19 Grad erreicht. In der neuen Woche gibt es ein paar mehr Wolken als am Wochenende. Im Norden sind auch mal ein paar Regentropfen drin. Viel Niederschlag wird es aber nicht sein. Nach einer kleinen Abkühlung zur Wochenmitte, wird es zum Wochenende wieder richtig warm.

Der Winter meldet sich in dieser Woche nicht mehr zu Wort. Auch nachts wird es nur noch selten Frost geben, da die Wolken zahlreicher werden und ein starkes Abkühlen in den Frostbereich verhindern. Zum nächsten Wochenende und in Richtung Monatsende ziehen die Tempertaturen wieder deutlich an und nähern sich der 20-Grad-Marke.

Wochenstart verläuft vielfach noch sonnig und überall trocken

Am Montag gibt es noch nochmal in vielen Regionen Sonne satt. Lediglich im Nordosten kann sich zwischen Ostsee und Berlin sowie Brandenburg die Wolkendecke etwas dichter zeigen. Aber auch dort bleibt es trocken. Die Höchstwerte erreichen am Nachmittag wieder frühlingshafte Werte zwischen 12 und knapp 19 Grad. Örtlich kann es auch noch etwas wärmer werden. Den Nachmittag sollte man wieder für einen Ausflug nutzen.

Am Dienstag ist es mit 8 bis 13 Grad wieder etwas kühler, wird aber für die Jahreszeit nicht wirklich kalt. Diese Temperaturen sind weiterhin deutlich zu hoch. Dann gibt es mehr Wolken als Sonne. Lediglich im Westen ist es nocht freundlich. Von Brandenburg bis nach Bayern kann auch mal etwas Regen fallen, viel wird es aber nicht sein. Am Mittwoch werden 7 bis 13 Grad erreicht. Es gibt einen Mix aus vielen Wolken und etwas Sonnenschein. Dabei bleibt es trocken.

Zum Wochenende wieder sonniger und wärmer

Am Donnerstag sind im Westen schon wieder bis zu 15 oder gar 16 Grad möglich. Sonst erwärmt sich die Luft auf 8 bis 13 Grad. Im Norden ziegen Regenwolken auf, die langsam nach Süden ziehen. Dabei hört der Regen aber weitgehend auf. Am Freitag lockern die Wolken bei 8 bis 14 Grad wieder weitgehend auf und es regnet nur noch selten.

Warmes Wochenende
Auch das kommende Wochenende fällt vielfach mild, trocken und sehr sonnig aus. Besonders im Westen werden wieder 15 Grad und mehr erreicht.

Am Samstag und Sonntag setzt sich wieder die Sonne durch. Die Wolken lösen sich auf und das freundlich Vorfrühlingswetter vom vergangenen Wochenende setzt sich fort. Die Luft erwärmt sich am Samstag auf 8 bis 14 Grad, am Sonntag sind sogar schon wieder 9 bis 16 Grad möglich. Auch in den restlichen Februartagen geht es sehr sonnig und trocken weiter. Es bleibt für die Jahreszeit viel zu warm!

Werbung