Feierlicher Start in das neue Jahr: Silvester in Berlin, Hamburg, München oder Köln

Erkunden Sie die Silvesterfeierlichkeiten in Deutschland. Hier ein paar Ideen, wo man das Feuerwerk um Mitternacht sehen und spezifische Veranstaltungen in vier Städten erleben kann.

Mit dem Jahresende bereitet sich ganz Deutschland auf die Silvesterfeierlichkeiten vor. Jede Region hat ihre eigene Art und Weise, das alte Jahr zu verabschieden und das neue zu begrüßen. Hier sind einige Beispiele für Orte und Veranstaltungen in vier ausgewählten Städten, an denen Besucher wie Einheimische die Festlichkeiten begehen und das Mitternachtsfeuerwerk bestaunen können.

Berlin

In der Hauptstadt ist das Brandenburger Tor ein populäres Ziel an Silvester. Die Partymeile “Celebrate at the Gate" findet auf der für den Verkehr gesperrten Straße des 17. Juni zwischen Siegessäule und dem Brandenburger Tor am 31. Dezember ab 16 Uhr statt. Auf dem Gelände haben bis zu 65.000 Personen Platz und es gibt ein vielfältiges Angebot an Getränken und Speisen. Laut dem Portal Visit Berlin können die Gäste über den Abend verteilt etwa 20 Live-Acts erwarten, darunter sind Musiker Chris Norman, Alice Merton, Ella Endlich sowie die irische Riverdance Show. Der Eintritt kostet 10 Euro, die limitierten Tickets gibt es ausschließlich online z.B. über silvester-in-berlin.myticket.de.

Die Stadt bietet berlingemäß außerdem ein umfangreiches Angebot Silvesterpartys für jeden Geschmack - von Klassik bis Techno. Ein Jahreswechsel mit weniger Trubel wäre ein kostenloser Spaziergang entlang der Spree, durch die Kieze der Stadt oder über eine der Brücken wie z.B. der Oberbaumbrücke in Kreuzberg-Friedrichshain. Auch hier läßt sich das Lichtspiel und Feuerwerk wunderbar genießen. Und egal, wo man Mitternacht verbringt, der traditionelle Berliner Pfannkuchen gehört dazu.

Hamburg

In Hamburg lässt sich das beeindruckende große Hafen-Feuerwerk von verschiedenen Locations beobachten. Die pyrotechnische Darbietung und seine Spiegelung im Wasser bieten einen faszinierende Anblick.

Einheimische und Touristen versammeln sich dafür an Orten wie den Landungsbrücken, dem Altonaer Balkon oder auch dem etwas ruhigeren Fischmarkt, um das neue Jahr zu begrüßen.

Ganz in der Nähe des Wassers befindet sich die Reeperbahn, Hamburgs das mit Straßenfesten und Livemusik eine lebhafte Feieratmosphäre schafft. Für Liebhaber klassischer Musik bietet die KlassikPhilharmonie Hamburg unter der Leitung von Russell Harris ein Silvesterkonzert im Großen Saal der Laeiszhalle an. Tickets sind ab etwa 36 Euro unter Elbphilharmonie erhältlich.

München

Das Herz der Silvesterfeierlichkeiten in München befindet sich auf dem historischen Marienplatz, wo das traditionelle Läuten der Glocken der St. Peterskirche um Mitternacht das neue Jahr begrüsst. Der Münchner Marienplatz mit dem Neuen Rathaus ist das weltberühmte Zentrum der bayerischen Landeshauptstadt und auch an Silvester wird das Stadtzentrum mit seiner Altstadt zum lebendigen Treffpunkt für Feierwütige.

Für jene, die alternative Live-Musik und DJs bevorzugen, bietet u.a. das Tollwood Winter Festival eine ökologisch nachhaltig ausgerichtete Silvesterparty mit buntem Programm auf mehreren Bühnen. Laut der Website der Veranstalter startet die Party zum Jahreswechsel auf der Theresienwiese um 19:00 Uhr. Es spielen DJs und Bands wie die Express Brass Band, AMARAM meets JAHCOUSTIX und Raggabund & The Dubby Conquerors, es gibt alles von Pop über Reggae, Jazz, Rock bis hin zu World Music. Tickets kosten 35 Euro (ermässigt 31 Euro) und können über Tollwood und andere Vorverkaufsstellen erworben werden.

Köln

In Köln entfaltet sich das bedeutende Ereignis unter anderem an den Ufern des Rheins, wo ein fesselndes Feuerwerk um 0:00 Uhr den Nachthimmel erhellt. Für eine optimale Sicht darauf ist es ratsam, frühzeitig einen Platz am Rheinufer zu finden. In der Altstadt tragen diverse Veranstaltungen mit Tanz und Musik zur festlichen Atmosphäre bei.

Für ein einzigartiges Erlebnis und eine privilegierte Aussicht auf das Feuerwerk aus nächster Nähe, bieten verschiedene Reedereien Bootsfahrten entlang des Rheins an. Die Firma KölnTourist bietet z.B. ein All-Inclusive-Event mit mehrgängigem Abendessen, DJ-Musik und wahlweise Champagner oder Sekt. Die Abfahrt erfolgt gegen 19:30 Uhr. Tickets für das Event auf der MS Eureka sind noch für 174 Euro pro Person erhältlich und können auf KölnTourist gebucht werden.

Top Videos