Lisa Seyde

Lisa Seyde

Science Journalist / Redakteur / Medienmeteorologe - 65 artikel

Studium der deutschen Philologie, Informatik und verschiedener Kulturwissenschaften an FU Berlin und Universität Leipzig. Heimat im Berliner Raum.

In den letzten Jahren hauptsächlich in Daten- und Digitalisierungsprojekten involviert, widmet sich Lisa jetzt wieder regelmäßig redaktionellen und akademischen Textarbeiten. Über die Zeit gehörten dazu Lektorate, Übersetzungen sowie ehrenamtliche Arbeiten für kleine Zeitschriften. Weitere Schwerpunkte lagen auf Wissensproduktion und kreativem Schreiben. Derzeit arbeitet sie freiberuflich bei einer Nachrichtenseite und versucht sich im Consulting.

Begeisterung für Wetter und Wetterphänomene besteht seit der Kindheit, später kam auch Interesse für Paläohydrologie und Big History dazu. Lisa verfügt über vertieftes Laienwissen bei Blitzen und optischen Phänomenen wie Halos.

In ihrer Freizeit sammelt sie Bücher, Steine und Briefmarken.

Artikel von Lisa Seyde

Artboard
Klimawandel und Urbanisierung: Untersuchung von Hitzewellen am Beispiel der drei Megacitys Delhi, London und Tokio
Wissenschaft

Forscher sind sich einig, dass Städte ein eigenes Klima haben, wie sich jedoch Hitzewellen auf Städte auswirken, ist weitestgehend unerforscht. Japanische Wissenschaftler haben darum nun untersucht, wie sich der Klimawandel und die zunehmende Urbanisierung auf das Stadtklima auswirken. Am Beispiel dreier Megastädte zeigen sie, wie sich die Temperaturen in Zukunft entwickeln werden.

Wasserknappheit weltweit: Wo stehen wir? Was kommt auf uns zu?
Wissenschaft

Im Jahr 2022 lebten 2,2 Milliarden Menschen ohne Zugang zu sicherer Trinkwasserversorgung und 3,5 Milliarden ohne sicher bewirtschaftetes Abwasser. Gleichzeitig wird durch die globale Erwärmung das Wasser in allen Regionen der Welt immer knapper.

1 2 3 4