Guillaume Woznica

Guillaume Woznica

Meteorologe - 13 artikel

Guillaume Woznica ist seit über 15 Jahren vom Wetter und den Medien begeistert und seit 2018 Redakteur von tameteo.

Nachdem er 2007 seine ersten Erfahrungen im Lokalradio gesammelt hatte, wurde er 2010 Wetterberater für die Radiosender der Gruppe Ouest-France darunter der Sender Hit West mit Sitz in Nantes. Gleichzeitig gründete er eine Vereinigung von Wetterfans und eine Vorhersage-Website für Westfrankreich.

Im September 2012 schloss er sich dem Hit West Morning Team als Wetterkolumnist an jedem Tag der Woche an. Ab 2012 präsentiert Guillaume auch die Wettervorhersage im Fernsehen auf dem lokalen Kanal TLC. Er bereitet die Wettervorhersage vor und präsentiert sie jeden Abend.

Im Februar 2014 kam er nach La Chaîne Météo, um die Morgensendung von Montag bis Freitag und den regionalen Wetterbericht zu moderieren. Außerdem ist er für die Entwicklung und Animation der sozialen Netzwerke zuständig. Zu Beginn des Schuljahres 2017 schloss er sich dem LCI-Kanal (Gruppe TF1) an, um täglich ab 6 Uhr morgens die Morgen-Wetterberichte zu präsentieren.

Guillaume interessiert sich für Unwetterphänomene und Langzeitvorhersagen und analysiert in der regionalen Presse regelmäßig die Entwicklung des Klimas.

Artikel von Guillaume Woznica

Frankreich: Feuerball erhellt den Himmel über der Bretagne!
Aktuell

Frankreich: Feuerball erhellt den Himmel über der Bretagne!

Am Sonntag, kurz vor Mitternacht, erhellte ein Feuerball für einige Sekunden den Himmel über der Bretagne und ganz allgemein über dem Nordwesten Frankreichs und löste zahlreiche Reaktionen in den sozialen Netzwerken aus. Hier sind einige Videos!

Heftig: Der größte Waldbrand seit 20 Jahren! 5000 ha verbrannt
Aktuell

Heftig: Der größte Waldbrand seit 20 Jahren! 5000 ha verbrannt

Nach mehreren Tagen mit sengender Hitze und aufkommendem Mistralwind wurden im Südosten des Landes zahlreiche Brände registriert. In Gonfaron im Departement Var wurden mindestens 5000 Hektar Wald und Buschland verwüstet und Tausende von Menschen mussten evakuiert werden.

Bretagne: Rekord-Sommersturm! Böen bis zu 150 km/h gemessen
Aktuell

Bretagne: Rekord-Sommersturm! Böen bis zu 150 km/h gemessen

Ein Tiefdruckgebiet, das in der Nacht zum Montag über den Ärmelkanal zog, verursachte zwischen der Bretagne und dem Cotentin einen heftigen Sturm mit Böen von bis zu 150 km/h an der Küste und über 100 km/h im Landesinneren.

Unwetter: Heftige Überschwemmungen und Schlammlawinen!
Aktuell

Unwetter: Heftige Überschwemmungen und Schlammlawinen!

Wie erwartet sind in den letzten Stunden in den nördlichen und westlichen Regionen Frankreichs Gewitter ausgebrochen. Obwohl sie lokal begrenzt blieben, konnten sie in mehreren Gemeinden heftige Überschwemmungen verursachen.

Ungewöhnlich heftiger Eisregen im Westen Frankreichs!
Aktuell

Ungewöhnlich heftiger Eisregen im Westen Frankreichs!

Nach der Kälte und dem Schnee kommt jetzt das Eis! Es hat zwischen Donnerstagabend und Freitagmittag auf den Straßen von der Bretagne bis zum Poitou für Chaos gesorgt. Angesichts dieses als außergewöhnlich bezeichneten Wetterphänomens wurde in 4 Regionen eine Unwetterwarnung herausgegeben.

Rekord-Zyklon Gati fordert in Somalia 8 Tote
Aktuell

Rekord-Zyklon Gati fordert in Somalia 8 Tote

Während sich die Hurrikansaison im Atlantik dem Ende zuneigt, erlebt sie im Indischen Ozean ihren zweiten Höhepunkt. Somalia und Jemen wurden in den letzten Tagen vom Hurrikan Gati heimgesucht, der tödliche Überschwemmungen verursachte.

Verheerende Überschwemmungen! Der Klimwandel zeigt sein Gesicht!
Aktuell

Verheerende Überschwemmungen! Der Klimwandel zeigt sein Gesicht!

Einige Tage nach den sintflutartigen Regenfällen, die in den Alpen Überschwemmungen in einem noch nie dagewesenen Ausmaß verursachten, sind die Auswirkungen und Schäden immer noch weithin sichtbar. Es wird mehrere Monate dauern bis alle Schäden beseitigt sind.