Cindy Fernández

Cindy Fernández

Meteorologischer Kommunikator - 29 artikel

Cindy Fernández hat an der Universität Buenos Aires einen Bachelor-Abschluss in Atmosphärenwissenschaften mit einer Ausrichtung in Agrometeorologie erworben. Seit den ersten Jahren ihrer Meteorologie-Karriere hat sie an verschiedenen wissenschaftlichen Verbreitungsaktivitäten innerhalb und außerhalb der Universität teilgenommen.

Seit 2015 gehört sie zum Team für Presse- und Bürgerkommunikation des Nationalen Wetterdienstes, wo sie als Medienmeteorologin ausgebildet wurde. Sie ist nicht nur Sprecherin der Organisation, sondern auch Mitglied des Redaktionsausschusses der Zeitschrift Meteoros und des Teams für soziale Netzwerke. Seit mehr als 5 Jahren ist sie in verschiedenen Medien präsent und nahm als Gastmeteorologin an verschiedenen Nachrichtensendungen teil.

In der dritten Staffel nimmt sie als Kolumnistin an der populärwissenschaftlichen Sendung La Liga de la Ciencia im öffentlichen Fernsehen teil, wo sie sich mit Themen im Zusammenhang mit Wetterphänomenen und Klimawandel befasst.

Anfang 2019 schloss sie sich dem Expertenteam von Meteored Argentina an, wo sie bis heute als Nachrichtenredakteurin tätig ist.

Artikel von Cindy Fernández

Heftige Bilder der Brände rund ums Mittelmeer!
Aktuell

Heftige Bilder der Brände rund ums Mittelmeer!

Im Mittelmeerraum herrschen Temperaturen von über 40 °C, und die Brände sind außer Kontrolle geraten. Allein in der Türkei wurden 85 Brände registriert, bei denen es bereits vier Tote und 200 Verletzte gab. Die Situation ist extrem und wird noch schlimmer.

Historisch: Erste zivile Crew soll heute im Weltraum ankommen!
Aktuell

Historisch: Erste zivile Crew soll heute im Weltraum ankommen!

Auf den Tag genau 52 Jahre nach dem ersten Betreten des Mondes wird zum ersten Mal ein Team von Nicht-Astronauten ins All reisen. Unter ihnen sind der reichste Mann der Welt, sein Bruder und diejenigen, die als längste und jüngste Menschen diesen Planeten verlassen werden.

Heftig: WMO bestätigt Antarktis-Temperaturrekord!
Wissenschaft

Heftig: WMO bestätigt Antarktis-Temperaturrekord!

Die im Februar 2020 auf der Esperanza-Basis in der Antarktis aufgezeichnete Extremtemperatur ist laut der WMO-Analyse ein absoluter Rekord für diese Region. Eine andere, noch höhere Temperaturangabe hat die Agentur jedoch als "verzerrt" entwertet.

Horrorsturm Seroja zertrümmert "One Mile Jetty"!
Aktuell

Horrorsturm Seroja zertrümmert "One Mile Jetty"!

Die alteingesessene Werft in der westaustralischen Stadt Carnavon war eines der ersten Opfer des Zyklons Seroja der Kategorie 3. Die Anlegestelle war die erste der Welt für den Transport von Vieh und diente einst als Schafsrennbahn.

Unfassbares Video: Vier Menschen vom Blitz getroffen!
Aktuell

Unfassbares Video: Vier Menschen vom Blitz getroffen!

Eine Kamera fängt den Moment ein, als 4 Menschen, die unter einem Baum Schutz suchten, vom Blitz getroffen werden. Einer von ihnen starb an den Verletzungen. Der Vorfall ereignete sich am Freitagnachmittag in der Stadt Gurugram, Indien.

Tödliche Kettenreaktion auf der Straße: Heftige Bilder und Videos!
Aktuell

Tödliche Kettenreaktion auf der Straße: Heftige Bilder und Videos!

Mindestens 5 Tote und mehr als 70 beteiligte Fahrzeuge sind das Ergebnis dieses Auffahrunfalls in Fort Worth, Texas. Der Highway war von einer Eisschicht bedeckt, eine Folge der niedrigen Temperaturen, die in diesem Bundesstaat gemessen werden. Heftige Bilder und Videos.

Himalaya: Tote und Vermisste durch Gletscherabbruch
Aktuell

Himalaya: Tote und Vermisste durch Gletscherabbruch

Mindestens 9 Menschen sind tot und 150 werden vermisst, nachdem ein Fluss in Nordindien über die Ufer getreten ist. Verursacht wurde das Unglück durch ein Stück des Gletschers, das abgebrochen und in den Fluss gerutscht ist und dabei Schlamm und Geröll mitgerissen hat. Sehen Sie sich die Bilder an

Was sind Eisbeben?
Wissenschaft

Was sind Eisbeben?

Es gibt Beben, die nicht durch Plattenbewegungen oder vulkanische Aktivität verursacht werden. Eisbeben sind häufige Phänomene in den Polargebieten, aber es gibt nur wenige Aufzeichnungen über sie, und ihre Entstehungsmechanismen sind bisher nur unzureichend verstanden... bis jetzt.

Wie kommt Japan an Holz, obwohl dort niemand Bäume fällt?
Wissenschaft

Wie kommt Japan an Holz, obwohl dort niemand Bäume fällt?

Seit dem 14. Jahrhundert wird in Japan Daisugi praktiziert, ein altes Beschneidungssystem, das dazu dient, Holz zu produzieren, ohne Bäume zu fällen. Diese Technik, die der des Bonsai ähnelt, ist eine ausgezeichnete Möglichkeit Abholzung zu verhindern.

Kurios: Während Corona sank die Anzahl der Blitze um 32 Prozent!
Wissenschaft

Kurios: Während Corona sank die Anzahl der Blitze um 32 Prozent!

In den USA war die diesjährige Blitzzählung eine Überraschung. Zwischen Mai und Juni ist ein erstaunlicher Rückgang des Auftretens dieser Phänomene um 32% zu verzeichnen. Einige Theorien legen nahe, dass die Pandemie dies beeinflusst haben könnte.

Yellowstone: fast 100 Erdbeben in 24 Stunden!
Wissenschaft

Yellowstone: fast 100 Erdbeben in 24 Stunden!

Die mehr als 90 Erdbewegungen, die sich im Yellowstone ereignet haben, könnten der am besten dokumentierte seismische Schwarm innerhalb des Nationalparks werden. Ein Zufall, der die Wissenschaft voll begeistert.

Verblüffend: Die berühmtesten Bäume der Welt!
Wissenschaft

Verblüffend: Die berühmtesten Bäume der Welt!

Heute schauen wir uns mal Bäume an. Nicht irgendwelche Bäume, sondern die berühmtesten Bäume der Erde und da gibt es eine ganze Menge. Teilweise sind sie extrem alt und groß.

1 2