Ein Jungbrunnen? Wissenschaftlern gelingt es, die Alterung von Zellen zu verzögern!

Forscher haben eine genetische biosynthetische "Uhr" entwickelt, die die Alterung von Zellen steuern und ihre Lebensdauer verlängern kann - eine Entdeckung, die die menschliche Langlebigkeit bald erhöhen könnte.

Unglaublich: Wissenschaftlern gelingt es, die Alterung von Zellen zu verändern und zu verzögern
Forscher haben eine genetische biosynthetische Uhr entwickelt, die die Alterung von Zellen steuern kann, was die menschliche Langlebigkeit erhöhen könnte.

Unsere Lebenserwartung hängt mit der Alterung unserer einzelnen Zellen zusammen. Das liegt daran, dass jede Zelle in sich Arten von Gen-"Regelkreisen" hat, die für verschiedene physiologische Funktionen, einschließlich der Alterung, verantwortlich sind.

Diese biologischen Schaltkreise funktionieren ganz ähnlich wie die elektrischen Schaltkreise, die Geräte wie Haushaltsgeräte und Autos steuern - Nan Hao, UC San Diego.

Vor drei Jahren entschlüsselten Forscher der University of California San Diego (UC San Diego) die wesentlichen Mechanismen hinter dem Alterungsprozess von Zellen. Jetzt haben die Forscher in einer neu veröffentlichten Studie ihre Forschung mit unglaublichen Ergebnissen erweitert.

Wie es Wissenschaftlern gelungen ist, die Alterung von Zellen zu verändern und zu verlangsamen

Wie es bei Elektroingenieuren üblich ist, führten die Forscher zunächst Computersimulationen der Funktionsweise der alternden Schaltkreise des Kerns durch. Dies half ihnen, Ideen zu entwerfen und zu testen, bevor sie versuchten, eine reale Zelle zu verändern, was Zeit und Ressourcen sparte.

Zuvor hatten Forscher festgestellt, dass nicht alle Zellen auf die gleiche Weise altern. Stellen Sie sich ein Auto vor, das entweder mit dem Motor oder mit dem Getriebe altert, aber nicht beides gleichzeitig.

youtube video id=zQTCgc_Vma8

Das Team stellte sich dann einen intelligenten Alterungsprozess vor, der die zelluläre Langlebigkeit verlängert, indem er die Verschlechterung von einem Alterungsmechanismus auf einen anderen umstellt. Sie veränderten den Schaltkreis, der die Zellalterung steuert, gentechnisch so, dass er wie eine Uhr funktioniert, die die Zelle zwischen zwei Alterungszuständen hin- und herschalten lässt, sodass ein längeres Verharren in einem der beiden Zustände vermieden und damit die Degeneration verlangsamt wird.

Diese Fortschritte haben zu einer dramatischen Verlängerung der Lebenserwartung von Zellen geführt und einen neuen Rekord für die Lebensverlängerung durch genetische und chemische Eingriffe aufgestellt.

Während der Forschung untersuchte das Team Hefezellen der Art Saccharomyces Cerevisiae als Modell für die Alterung menschlicher Zellen. Das Verfahren führte zu einer 82%igen Verlängerung der Lebensdauer der Zellen - das heißt, sie lebten fast doppelt so lange wie normal.

Diese neue Errungenschaft hat das Potenzial, die wissenschaftlichen Ansätze zur Verzögerung des Alterns völlig zu verändern. Im Gegensatz zu früheren Versuchen, bei denen Zellen in einen künstlichen Zustand der Jugend gezwungen wurden, verhindert die neue Forschung aktiv, dass sich die Zellen auf einen vorbestimmten Weg des Verfalls und des Todes begeben.

Das Team weitet derzeit seine Forschungen über die Alterung verschiedener Arten menschlicher Zellen, einschließlich Stammzellen und Neuronen, aus. Die Forschung könnte die Art und Weise, wie wir das Leben in der Zukunft betrachten, völlig verändern und das Potenzial haben, die menschliche Lebensspanne erheblich zu verlängern.

Top Videos