Die Karwoche und Ostern werden sehr sonnig und extrem warm!

Der Osterhase kommt in diesem Jahr fast schon ins Schwitzen. Bis Ostern gibt es täglich viel Sonnenschein und es wird immer wärmer. An Ostern bringt das Hoch Katharina viel Sonne und bis 25 Grad.

Anneliese Lunkenheimer Anneliese Lunkenheimer 15 Apr 2019 - 09:07 UTC
Ostern Unser Spezial Das Wetter an Ostern
Osterm bei Sonne und Wärme
Die Karwoche bringt bereits viel Sonnenschein und Wärme. An Ostern geht es genauso weiter. Teilweise werden bis zu 25 Grad erreicht.

Das Osterfest wird in diesem Jahr so richtig warm werden. Hoch Katharina hält durch und bringt uns reichlich Sonnenschein. Zugleich strömt aus Südwesteuropa in den nächsten Tagen sehr warme Luft nach Deutschland und daher wird es täglich ein kleines Stück wärmer. Da kommen wir an Ostern fast schon ins Schwitzen, denn die Höchstwerte dürften am Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag im Westen und Südwesten nahe an der 25-Grad-Marke liegen. Damit hätten wir dann auch schon die ersten Sommertage des Jahres 2019.

Das Hoch erweist sich als sehr ausdauernd und das bedeutet natürlich auch, dass wir kaum Niederschläge bekommen werden und das ist mal wieder eine eher kritische Lage. Bisher ist der April viel zu trocken. Die Hälfte des Monats ist rum und wir haben deutschlandweit noch nicht mal ein Viertel der normalen Niederschlagesmenge abbekommen. Im Osten von Deutschland ist es noch viel schlimmer. Dort fiel an einigen Wetterstationen bisher noch gar nichts vom Himmel.

Karwoche wird täglich etwas wärmer

Die Temperaturen klettern in dieser Woche jeden Tag etwas weiter nach oben. Am Montag werden 11 bis 19 Grad erreicht. Dazu gibt es viel Sonnenschein. Morgen gibt es bereits 12 bis 20 Grad. Doch am Dienstag gibt es ein paar Schönheitsfehler und die betreffen besonders den Südwesten Deutschlands. Dort ziehen ein paar Regenwolken auf. Von Rheinland-Pfalz, dem Saarland bis nach Baden-Württemberg kann es stellenweise Regen geben. Sonst ist es bei einem Mix aus Sonne und Wolken trocken.

Am Mittwoch werden 14 bis 20 Grad gemessen und die Wolken lösen sich auch im Süden immer weiter auf. Dann scheint wieder überall die Sonne. Am Gründonnerstag gibt es ebenfalls viel Sonnenschein. Dabei werden bereits 16 bis 23 Grad erwartet. Wer an Karfreitag einen Ausflug plant, der kann dies ruhig tun. Es gibt wirklich viel Sonne und nur vereinzelt ziehen Wolkenfelder vorüber. Die Höchstwerte liegen am Feiertag bei 17 bis 24 Grad.

25 Grad am Ostersonntag und danach geht´s warm weiter

Am Karsamstag kann man denn schon den Gartengrill in Stellung bringen. Es wieder viel Sonne, denn das Hoch Katharina bleibt Deutschland weiterhin treu und treibt die Temperaturen auf 17 bis 25 Grad. Damit dürften wir dann schon den ersten Sommertag des Jahres 2019 bekommen und das noch im April. Auch am Ostersonntag geht es sonnig und trocken weiter. Zum Ostereiersuchen brauchen wir keinen Schirm. Höchstens einen Sonnenschirm um die Ostereier vorm Schmelzen zu schützen. Bei 18 bis 25 Grad kann das schon mal passieren.

Der Ostermontag bringt einen weiteren tollen Frühsommertag. Die Spitzenwerte liegen erneut bei 25 Grad. So warm war ein Osterfest schon lange nicht mehr. Vor allen Dingen kann sich die Sonne weiterhin durchsetzen und auch behaupten. Insgesamt klettern die Temperaturen auf 18 bis 24 Grad. Regional wird es im Westen und Südwesten auch wieder um 25 Grad geben. Auch nach Ostern ist kein Ende des Frühsommers in Sicht. Es geht sehr warm weiter!

Werbung