Über 35°C: Hitze am Siebenschläfertag möglich! Bekommen wir einen Hitzesommer?

Große Hitze deutet sich zum Siebenschläfertag, am 27. Juni für Deutschland an. Die Höchstwerte sollen teilweise deutlich über 30 Grad liegen. Bekommen wir einen extremen Hitzesommer? Welche Bedeutung hat das Wetter Ende Juni und Anfang Juli für den Sommer?

hitzesommer, wetter, deutschland
Hitze am Siebenschläfertag 2023: Bedeutet das, wir bekommen dieses Jahr einen Hitzesommer?

Das aktuelle Wochenende bringt vielen Landesteilen reichlich Sonnenschein. Besonders im Westen und Süden scheint die Sonne heute und morgen 14 bis 16 Stunden vom Himmel herab. Dort muss man sich erstmal keine Gedanken über Schauer oder Gewitter machen. Im Osten sieht das zumindest heute noch etwas anders aus. Dort bilden sich ab und zu noch ein paar Regengüsse, aber insgesamt wird es auch dort sommerlich warm.

Der Sonntag wird heiß. Es dürfte der bisher wärmste Tag des Jahres 2023 werden. Bisher liegt der Höchstwert in diesem Jahr bei 32m0 Grad, gemessen am 10. Juni in Tönisvorst in Nordrhein-Westfalen. Da könnten wir am Sonntag in der Spitze mit 33 oder 34 Grad deutlich drüber liegen. Dazu scheint dann in ganz Deutschland oft die Sonne. Spannend wird es dann zum Montag hin. Dann erreichen uns schwüle Luftmassen und es kommt zum großen Knall.

Unwetter am Montag, Dienstag und Mittwoch

Mit den feuchten Luftmassen kommt es dann zu kräftigen Gewittern. Besonders am Dienstag ist das Unwetterpotenzial in Deutschland sehr hoch. Im Westen und Süden kann es zu starken Gewittern mit Sturmböen, Hagel und Starkregen kommen, regional sind sogar Unwetter denkbar. Da sollte man vorsichtig sein. Die Höchstwerte erreichen meist 25 bis 33 Grad. An den Folgetagen beruhigt sich die Wetterlage wieder ein klein wenig. Ab und zu sind noch Schauer möglich. Zum nächsten Wochenende wird es dann wieder wärmer.

blitze, montag, deutschland
Kräftige Blitzaktivität am Montagnachmittag über Deutschland. Es sind teils starke Gewitter unterwegs.

Die Höchstwerte erreichen bis zu 30 Grad. Wir nähern uns dann dem Siebenschläfertag. Wie das Wetter an diesem Tag ist, so könnte es den ganzen Sommer bleiben. Diese Regel ist so gesehen aber Unsinn. Man muss den Zeitraum Ende Juni und Anfang Juli betrachten. Diese Wetterlage könnte sich über weite Strecken des Sommers behaupten. Doch wie wird das Wetter?

Die ersten Tage des Siebenschläferzeitraums bringen offenbar Hitze, und zwar extreme Hitze. Immer wieder werden Temperaturen um 30 bis 37 oder 38 Grad in den Wettermodellen berechnet. Das könnte ziemlich spannend werden. Dazu einzelne Schauer und Gewitter. Ist das der Auftakt zu einem Tropensommer? Wir müssen es abwarten!

Was ist der Siebenschläfertag?

Der Siebenschläfertag ist ein traditioneller Gedenktag, der am 27. Juni gefeiert wird. Die Ursprünge dieses Tages gehen auf eine Legende zurück, die im Christentum verbreitet ist. Nach der Legende waren sieben junge Christen im 3. Jahrhundert n.Chr. während der Christenverfolgung in einer Höhle in Ephesus versteckt. Dort schliefen sie ein und erwachten erst 195 Jahre später, als die Christenverfolgung vorbei war. Da sie dachten, dass sie nur eine Nacht geschlafen hatten, gingen sie in die Stadt, um Brot zu kaufen. Als sie dort feststellten, dass sich die Welt verändert hatte, kehrten sie in die Höhle zurück und starben schließlich.

youtube video id=rK3VSqtbxts

Der Siebenschläfertag hat in der Volkskunde eine besondere Bedeutung. Es heißt, dass das Wetter an diesem Tag einen Hinweis auf das Wetter der nächsten sieben Wochen geben soll. Die Bauern beobachteten das Wetter genau, um zu entscheiden, wann sie mit der Ernte beginnen sollten. Eine Bauernregel besagt, dass "wie das Wetter am Siebenschläfertag, so es sieben Wochen bleiben mag". Wenn es an diesem Tag regnete oder bewölkt war, wurde erwartet, dass das Wetter in den folgenden Wochen ähnlich sein würde.

Allerdings ist die Zuverlässigkeit dieser Bauernregel umstritten, da das Wetter von vielen Faktoren abhängt und es keine wissenschaftliche Grundlage für die Vorhersage gibt. Dennoch wird der Siebenschläfertag von vielen Menschen immer noch als ein Tag betrachtet, der Aufschluss über den weiteren Verlauf des Sommers geben kann.

Top Videos