25 Grad: An Ostern kommt der Sommer!

Der Osterhase kommt in T-Shirt und kurzen Hosen. Die Würfel beim Osterwetter sind so langsam gefallen. Es wird in der Karwoche immer wärmer und zu Ostern erwartet uns frühsommerliches Wetter mit 25 Grad.

Johannes Habermehl Johannes Habermehl 13 Apr 2019 - 10:40 UTC
Ostern Unser Spezial Das Wetter an Ostern
Ostern wird warm
An Ostern bringt das Wetter uns viel Sonnenschein und Spitzenwerte bis zu 25 Grad.

Aktuell herrscht in Deutschland der Spätwinter. Am Samstag gibt es überall Schneeflocken bis in tiefe Lagen und die Höchstwerte liegen meist unter 10 Grad. Doch der Spätwinter wird bald von dem Frühsommer angelöst, denn es wird in den kommenden Tagen wieder deutlich wärmer. Man mag es kaum glauben, aber zum Osterfest sind durchaus 25 Grad als Höchstwerte sehr realistisch. Und es kommt noch extremer: die aktuellen Prognosen deuten darauf hin, dass es nach Ostern sogar Richtung 30-Grad-Marke gehen könnte!

Das ist wirklich eine extreme Temperaturentwicklung für den April. Die kann sich sehen lassen. Der April 2019 zeigt wirklich allerhand Facetten. Erst Frühling, dann Spätwinter und nun den Aprilsommer zum Osterfest und danach sogar schon den ersten Hitzetag des Jahres 2019? Eine recht ungewöhnliche Wetterentwicklung.

Letzte Schneeflocken am Samstag und Sonntagmorgen

Der Samstag und der Palmsonntag bringen weiterhin recht kühles Wetter, wobei die Talsohle beim Wetter mit dem heutigen Samstag erreicht ist. Danach geht es sehr wahrscheinlich wieder sehr schnell, sehr steil nach oben. Heute liegen die Höchstwerte nur bei 3 bis 8 Grad. Am Sonntag werden 6 bis 13 Grad erreicht. Auch am Palmsonntag gibt es neben Sonnenschein immer noch Schauer und die fallen gerade am Morgen regional nach als Schneeregen oder Schnee.

Karsamstag bis 24 Grad
Am Karsamstag werden verbreitet über 20 Grad erreicht, lokal sind bis zu 24 Grad möglich.

Zum Start der Karwoche kann sich dann wieder weitgehend trockenes Wetter durchsetzen. Die Höchstwerte steigen am Montag auf 9 bis 17 Grad. Dabei gibt es ein Gemisch aus Sonne und Wolken. Schauer sind nur noch die absolute Ausnahme. Auch am Dienstag und Mittwoch geht es insgesamt recht warm weiter. Täglich klettern die Werte etwas höher. Am Dienstag werden 11 bis 18 Grad erwartet, der Mittwoch bringt 12 bis 21 Grad.

Ab Gründonnerstag wird es immer wärmer - sommerlich warm an Ostern

Am Gründonnerstag geht es in ganz Deutschland sonnig und weitgehend trocken weiter. Die Höchstwerte erreichen 16 bis 23 Grad. Auch der erste Feiertag, der Karfreitag, bringt bestes Ausflugswetter. Es gibt einen Mix aus Sonne und Wolken. Erst zum Nachmittag kann es im Südwesten einzelne Schauer geben. Die Höchstwerte erreichen weiterhin 17 bis knapp 23 Grad. Dabei ist es im Westen um Südwesten am wärmsten.

Am Karsamstag wird es ebenfalls freundlich bleiben und die Höchstwerte erreichen entlang des Rheins im Südwesten knapp 24 Grad. Die beiden Osterfeiertag bringen dann Wetter wie man es eigentlich aus dem Frühsommer kennt. An beiden Tagen erwärmt sich die Luft auf 17 bis knapp 25 Grad. Die höchsten Werte werden im Südwesten erwartet. Dort sind sogar lokal bis zu 26 Grad möglich. Damit steht uns ein sommerliches Osterfest vor der Tür. Am Ostersonntagnachmittag kann es sogar einzelne Sommergewitter geben.

Werbung