daswetter.com

Tornado in Schottland! Hier die aktuellen Videos und Bilder.

Die Bewohner der schottischen Grafschaft Midlothian staunten nicht schlecht, als sich am Dienstagnachmittag inmitten eines Gewitters ein Tornado entwickelte. Wir haben die Bilder und Videos.

Am Dienstagnachmittag fegte ein Tornado durch Midlothian, südlich von Edinburgh, und bescherte den Bewohnern der historischen schottischen Gemeinde ein unvergessliches Wettererlebnis.

Das dramatische Phänomen, das in Schottland höchst ungewöhnlich ist, ereignete sich gegen 15:30 Uhr GMT und wurde von Menschen in und um die Dörfer Bonnyrigg, Rosewell und Loanhead beobachtet.

Es kam, als ein heftiges Gewitter über das Gebiet hinwegfegte, nachdem das Met Office eine gelbe Warnung für die Region ausgesprochen hatte, die bis 23:00 Uhr in der Nacht zum Dienstag in Kraft war.

Interessanterweise zeigten einige der Aufnahmen Hinweise auf mehrere Wirbel innerhalb des Tornados. Dies tritt normalerweise nur in der frühen Entwicklungsphase eines Tornados auf. Obwohl es keine Berichte über ernsthafte Schäden gab, war das Phänomen für die Schaulustigen sicherlich ein Schock.

Im Vereinigten Königreich werden in der Regel jedes Jahr Tornados registriert, allerdings sind sie mit durchschnittlich etwa 30 Ereignissen pro Jahr sehr selten.

In dieser Woche kam es in mehreren Teilen des Landes zu gewittrigen Schauern, da ein Tiefdruckgebiet im Südwesten für wechselhafte Bedingungen sorgt. Dies wird sich auch in den kommenden Tagen fortsetzen. Für Teile Schottlands wurde für heute eine gelbe Regenwarnung ausgegeben.