daswetter.com

Heftige Überschwemmungen auf Sizilien!

Heftige Unwetter haben in einigen Regionen Siziliens in den vergangenen 48 Stunden bis zu 120 Liter Regen pro Quadratmeter gebracht. Es kam zu schweren Überschwemmungen die besonders Catania getroffen haben.

Bei schweren Unwetter ist es in den vergangenen beiden Tagen auf Sizilien zu heftigen Niederschlägen gekommen. Diese haben wiederholt große Überschwemmungen ausgelöst. Beim letzten Gewitter am Donnerstagnachmittag hat es dann besonders stark die Hafenstadt Catania getroffen. Dort hieß es Land unter. Wie das obige Video zeigt, sind die Wassermassen einfach nur so durch die Straßen der Stadt geschossen. Zahlreiche Geschäfte, Keller, und Wohnungen liefen voll Wasser. Die Schäden sind groß.

Aufgrund der Unwetter bleiben am heutigen Freitag in Catania alle Schulen geschlossen. Allerdings war es nicht nur die Schuld der Unwetter allein. Offenbar ist das Abwassersystem der Stadt einfach zu klein dimensioniert. Im Vergleich zur Stadtfläche müssten die Abwasserkanäle deutlich aufnahmefähiger sein als sie es derzeit sind.

In der Zwischenzeit haben die Unwetter auch auf den Süden Italiens übergegriffen. Auch dort gibt es starke Unwetter mit heftigen Regenfällen. Auch Sardinien hat mit den Unwettern zu kämpfen. Wahrscheinlich wird die Unwetterlage in dieser Region noch das gesamte Wochenende weiter anhalten. Urlauber sollten in dieser Gegend wachsam sein.