Irre: Heftigeles Hagelunwetter in der arabischen Wüste!

So seltsam und surreal es auch erscheinen mag, ein schwerer Hagelsturm hat die Wüste weiß gefärbt. Die Meteorologiebehörden warnten vor schweren Gewittern, Starkregen und Hagel.

In verschiedenen Teilen Saudi-Arabiens kam es zu massiven Unwettern, die von Hagel begleitet wurden. Die dicken Hagelkörner bedeckten das sandige Wüstengelände der Stadt Hail sowie in Richtung der Region Asir vollständig. Lustigerweise kursierte in den sozialen Netzwerken ein Bild, auf dem ein Kamel zu sehen ist, das auf dem weißen Boden läuft.

Nutzer der Plattformen teilten atemberaubende Fotos und Videos, die unglaubliche Ansichten von Überschwemmungen in Makkah, Al Aqiq, Taif und verschiedenen Teilen des Königreichs zeigen. Eine Person auf Twitter teilte auch ein Video in Asir, das den weiß getünchten Boden zeigt, der von dem Hagel bedeckt ist, der in Asir niederging.

Mehrere Städte erlebten Hagelunwetter

Starke Regenfälle und Hagelunwetter wurden in mehreren Städten gemeldet, darunter Abha, Khamis Mushait, Tanuma und Al Namas. Unterdessen teilte das Nationale Meteorologische Zentrum von Saudi-Arabien mit, dass in mehreren Regionen schwere Gewitter und Hagelstürme erwartet werden.

So gab es in der Provinz Ha'il im Norden Saudi-Arabiens eine Sturzflut, die sich als Folge des Tauwetters des intensiven Hagelunwetters über die Wüstenlandschaft ergoss. Das Ereignis wurde in einem Video festgehalten, das sich sehr schnell im Internet verbreitete. Es kam erst vor einigen Monate zu ähnlichen Bildern aus der Wüste. Massive Kaltluftvorstöße sind für dieses Wetterphänomen verantwortlich.