daswetter.com

Neuer Covid-19-Schock: Fällt unser Sommerurlaub dieses Jahr aus?

Schock für die uns Deutsche. In diesem Jahr könnte unser Sommerurlaub ins Wasser fallen, zumindest dann, wenn wir uns Ausland verreisen möchten. Viele Länder werden weiterhin eine Einreisesperre beibehalten. Wie wird das Wetter in Deutschland?

Urlaub auf Balkonien
Fällt unser Auslands-Sommerurlaub in diesem jahr aus? Welches Wetter erwartet uns in diesem Sommer auf Balkonien?

Da freut an sich seit Monaten auf den Sommerurlaub und das besonders nach der aktuell heftigen Pandemie und dann wird er wohl in diesem Jahr komplett ausfallen. Zumindest dann, wenn man plant ins Ausland zu reisen. Österreichs Regierung machte schon klar: Die Österreicher sollen dieses Jahr nur Urlaub im eigenen Land machen. Das deutet zugleich darauf hin, dass aus dem Ausland niemand für Urlaub einreisen darf. Sonst würde die ganze Idee keinen großen Sinn machen. Man will eine Verstärkung der Covid-19-Pandemie unbedingt vermeiden. Andere Länder könnten nachziehen.

Selbst wenn wir Deutschland für Urlaubsreisen verlassen dürften, wohin sollten wir fahren? Wir müssen damit rechnen, dass viele Urlaubsländer ihre Grenzen bis weit in den Sommer hinein dicht lassen und wir keine Chance haben, unseren Sommerurlaub außerhalb Deutschlands zu verbringen. Urlaub auf Mallorca, den Kanaren in Griechenland oder gar Italien? Daraus wird in diesem Sommer wohl nichts werden!

Sommerurlaub auf Balkonien oder innerhalb Deutschlands

Vielleicht besteht zumindest die Chance, dass wir unseren Sommerurlaub innerhalb Deutschland verbringen dürfen und zumindest uns hier einigermaßen frei bewegen können. 3 Wochen Sommerurlaub auf Balkonien dürfte den wenigsten schmecken, obwohl es eine gute Möglichkeit ist, etwas Geld zu sparen. Doch wie sieht es mit dem Wetter im kommenden Sommer in Deutschland aus? Wenn wir schon daheim bleiben müssen, dann spielt das Wetter eine noch wichtigere Rolle.

Dazu kann man sich aktuell schon die ersten längerfristigen Wettermodelle anschauen. Da gibt es schon erste Trend für die Monate Juni, Juli und August. Wird es ein warmer Sommer oder doch eher ein kühler Sommer? Wir haben für Euch einen Blick auf die aktuellen Trend vom europäischen Wettermodelle ECMWF und vom US-Wettermodell der NOAA geworfen und müssen sagen: Es könnte schlechter sein!

Warmer und oft trockener Sommer 2020

Die Langfristwettermodelle machen allesamt Hoffnung. Die Monate Juni bis August sollen allesamt etwas wärmer als im langjährigen Klimamittel ausfallen. Die Chancen auf einen eher kalten Sommer sind damit als gering einzuschätzen bzw. sie sind nicht so wahrscheinlich wie ein warmer Sommer. Bei den Niederschlägen landen wir offenbar auch nur im langjährigen Mittelfeld. Das bedeutet der Sommer 2020 soll in Deutschland wieder deutlich zu nass, noch zu trocken ausfallen.

Das wären doch ganz gute Nachrichten, keine große Trockenheit. Ob das wirklich so kommt ist allerdings noch offen. Derzeit ist es ja bereits sehr trocken und da wäre eine Verlängerung der Trockenheit bis in den Sommer 2020 hinein eher ungelegen. Doch noch ist das nur ein Trend und keine Wettervorhersage. Zumindest macht die Vorhersage den Millionen deutschen Urlaubern Hoffnung, die dieses Jahr wohl nicht so einfach in fremde Länder verreisen dürfen!