daswetter.com

Total irre: Ein Blitz schlägt auf der Toilette ein!

Es geschah in Oklahoma, USA. Mitten in einem heftigen Gewitter ist der Blitz durch die Dachluke eingedrungen und hat die Toilette zerstört. Welche Schutzmaßnahmen sind zu treffen?

Blitz-WC Sturm Oklahoma
Die zerstörte Toilette nach dem Blitzeinschlag.

Am vergangenen Mittwoch ereignete sich in der Stadt Okmulgee im US-Bundesstaat Oklahoma ein beeindruckendes Gewitter mit bisher unbekannten Folgen: Ein Blitz schlug in ein Haus ein und zerstörte vor allem eine Toilette.

Der Vorfall wurde von örtlichen Feuerwehrleuten gemeldet, die auf einen Anruf wegen eines Blitzeinschlags in einem Haus reagierten. Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Einschlags keine Personen im Haus, obwohl der Schaden zu einem ungünstigen Zeitpunkt eintrat, da das Haus gerade vermietet werden sollte.

Nach Angaben der US-Journalistin Brooke Griffin drang der Blitz durch die Dachentlüftung ein und setzte sich in der Toilette fort, die dadurch vollständig zerstört wurde.

Die Feuerwehr teilte auch mit, dass sie noch nie einen Anruf wie diesen erhalten hatte, da im Badezimmer die Toilette zertrümmert war und die Wände durch die Hitze des Blitzes schwarze Flecken aufwiesen.

Abgesehen davon, dass das Haus leer stand, griff das Feuer nach dem Aufprall glücklicherweise nicht auf andere Teile des Hauses über, denn die Feuerwehr konnte es bei ihrem Eintreffen schnell löschen.

Blitze, so schön wie gefährlich

Auf der Erde kommt es täglich zu etwa 8,6 Millionen Blitzeinschlägen, von denen ein erheblicher Teil in bewohnte Gebiete oder Orte einschlägt, an denen sich Menschen aufhalten können.

Im Durchschnitt sterben jedes Jahr 24.000 Menschen durch Blitzeinschläge.

Die Gefahr für das Leben kann gemindert werden, wenn einige grundlegende Empfehlungen und Vorsichtsmaßnahmen bei einem Sturm beachtet werden.

Wenn Sie sich im Freien aufhalten, sollten Sie sich nicht in der Nähe von hohen, isolierten Objekten aufhalten, die als "Punkteffekt" wirken, den Abstand zwischen der Oberfläche und der Wolke verkürzen und den Weg des Blitzes erleichtern. Ein typisches Beispiel ist das Stehen in der Nähe eines Baumes in der Mitte eines Feldes. In dieser Situation ist es hingegen ratsam, sich in die Hocke zu begeben und die Hände in den Nacken zu legen, um eine fötale Position einzunehmen.

Wenn man sich in einer Wohnung, einem Büro oder einem Geschäft befindet, ist es ratsam, unabhängig davon, ob ein Blitzschutz vorhanden ist oder nicht, Türen und Fenster zu schließen und den Kontakt mit fließendem Wasser zu vermeiden; während eines Gewitters sollte man nicht baden oder Geschirr spülen.

Blitzschlag: Aktuelle Weltrekorde

Blitze sind ein Naturphänomen, das von der Wissenschaft zunehmend untersucht wird, vor allem dank der bemerkenswerten Fortschritte, die in den letzten Jahren bei boden- und satellitengestützten Erkennungs- und Verfolgungssystemen erzielt wurden.

Vor kurzem hat die Weltorganisation für Meteorologie zwei neue Blitzrekorde überprüft und bestätigt. Zum einen die längste Dauer von mehr als 17 Sekunden während eines Sturms im Jahr 2020 zwischen Argentinien und Uruguay; zum anderen die längste zurückgelegte Strecke von 768 km im Süden der Vereinigten Staaten, ebenfalls im Jahr 2020.