daswetter.com

Marsfinsternis: außergewöhnliche Bilder!

Ein faszinierendes Video des Roboters Perseverance, der seit mehr als einem Jahr die Marsoberfläche erkundet, zeigt die Sonnenfinsternis, die von Phobos, einem der beiden Monde des Planeten, verursacht wird.

Sonnenfinsternis, Mars, Phobos, Luna, Satellit
Perseverance fängt eine unglaubliche Sonnenfinsternis auf dem Mars ein, als sich Phobos zwischen die Sonne und den "roten Planeten" schiebt.

Die Sonnenfinsternis ist ein außergewöhnliches Phänomen, das wir jedes Jahr in einigen Gebieten unseres Planeten beobachten können, wenn sich der Mond zwischen die Erde und die Sonne schiebt. Aber in diesem Fall ist die Überraschung doppelt groß, denn es handelt sich nicht nur um eine Sonnenfinsternis, sondern auch um eine Marsfinsternis!

Perseverance ist der robotische Rover, der seit dem 18. Februar 2021 auf der Marsoberfläche unterwegs ist, um die Oberfläche aufzuzeichnen und zu fotografieren. Die Mission hat vier spezifische Ziele: die Suche nach Bewohnbarkeit, die Suche nach Anzeichen für mikrobielles Leben, die Lagerung von Proben des Planeten und die Erprobung der Erzeugung von Sauerstoff aus atmosphärischem CO₂.


Während ihres Routinevorbeiflugs gelang es Perseverance, eine Sonnenfinsternis einzufangen, die von Phobos, dem größten und nächstgelegenen Marsmond, verursacht wurde. Dieser Mond ist ein kleiner, unregelmäßiger Satellit mit einem Durchmesser von nur 22 Kilometern, der 6000 km von der Marsoberfläche entfernt umkreist. Obwohl dies nicht das erste Mal ist, dass eine Marsfinsternis aufgenommen wurde (Curiosity hat dies 2019 getan), wurde noch nie ein Video mit solch hoher Auflösung aufgenommen.

Im Gegensatz zur "irdischen" Sonnenfinsternis verdeckt die von Phobos verursachte Sonnenfinsternis die Sonne nicht vollständig, was auf seine geringe Größe und den Abstand zur Oberfläche des "roten Planeten" zurückzuführen ist. Wir überlassen Ihnen das Video, damit Sie es genießen können.