daswetter.com
Markus Köss

Markus Köss

Meteorologe - 17 artikel

Markus Köss lebt in Köln und ist seit seiner Kindheit vom Wetter und Klima fasziniert. Dabei liegt seine Leidenschaft bis heute in Schnee- und Gewitterlagen.

Das Studium der Geographie an der Uni Bochum und der Uni Bonn beinhaltete dann auch den Schwerpunkt Klimatologie und er absolvierte zusätzlich eine Fortbildung am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung zum aktuellen Stand der Klimaforschung.

Seit mehr als zehn Jahren ist er freiberuflich als Berater und Gutachter bei Wetter- und Klimafragen tätig und hierbei insbesondere mit den Auswirkungen des Klimawandels in den Alpen. Dadurch ist er häufig vor Ort und erlebt die Wetterphänomene und Klimaveränderungen hautnah.

Zahlreiche Veranstaltungen und Fortbildungen absolvierte er u.a. beim Deutschen Wetterdienst.

Sein großes Hobby sind das Wandern und Skitouren in den Bergen. Auch hierbei ist eine Einschätzung der aktuellen Wetter- und Gefahrenlage von großer Bedeutung und so verbinden sich Beruf und Freizeit in einer großen Leidenschaft: Dem Wetter!

Artikel von Markus Köss

Wettermanipulation als Chance gegen Dürre und Extremwetter?
Wissenschaft

Wettermanipulation als Chance gegen Dürre und Extremwetter?

Die Idee ist verlockend! Immer mehr Dürren und Extremwetter könnten die Menschheit dazu verleiten, das Wetter zu manipulieren. Einige Beispiele dafür gibt es schon. Aber funktionieren diese auch und macht es wirklich Sinn, das Wetter zu manipulieren?

Dieser Sommer ist ein Alptraum für die Gletscher!
Aktuell

Dieser Sommer ist ein Alptraum für die Gletscher!

Die Vorzeichen waren schon zum Ende des Frühjahrs mehr schlecht als recht. Aber der extrem warme und trockene Sommer in diesem Jahr hat den Gletschern in den Alpen enorm zugesetzt. Noch vor dem Sommerende steht fest, dass viele Gletscher beim Schmelzen neue Negativrekorde erreichen werden!

Tropisches Mittelmeer: Wird der Urlaub dort zunehmend unerträglich?
Wissenschaft

Tropisches Mittelmeer: Wird der Urlaub dort zunehmend unerträglich?

Schon seit Jahren wird das Mittelmeer immer wärmer. Dieses Jahr ist es besonders extrem. Auch an Land gibt es immer heftigere Hitzewellen, Dürren, Waldbrände und Wasserprobleme. Zudem drohen im Herbst durch das warme Wasser heftige Stürme und Unwetter. Welche Auswirkungen hat das auf den Tourismus dort?

Föhn, Bora und Mistral: Wie entstehen Fallwinde?
Wissenschaft

Föhn, Bora und Mistral: Wie entstehen Fallwinde?

Der bekannteste Fallwind ist sicherlich der Föhn auf der Alpennordseite. Aber es gibt in Europa noch zahlreiche andere lokale und regionale Windsysteme, wie den Mistral in Südfrankreich oder die Bora an der kroatischen und der montenegrinischen Adriaküste. Doch wie kommt es zu diesen Fallwinden?

Sind Flüsse Wetterscheiden? Wetter-Mythen auf dem Prüfstand!
Wissenschaft

Sind Flüsse Wetterscheiden? Wetter-Mythen auf dem Prüfstand!

Gerne werden große Flüsse als Wetterscheide gesehen. Dahinter steckt die Vorstellung, dass der Rhein, die Elbe oder andere größere Flüsse für Gewitter als vermeintliches Hindernis angesehen werden! Und bringen Gewitter im Sommer wirklich die ersehnte Abkühlung? Was ist dran an diesen Wetter-Mythen?

Gefährliche Hitzetipps! Was ist dran an den Hitze-Mythen?
Wissenschaft

Gefährliche Hitzetipps! Was ist dran an den Hitze-Mythen?

Durch die häufige Hitze in diesem Sommer gibt es in den Medien zahlreiche Tipps, wie man sich am besten vor dieser schützt. Zudem werden seit Urzeiten vermeintliche Hitzemythen innerhalb von Familien und Freunden überliefert. Wir schauen uns diese einmal genauer an!

Alles nur heiße Wüstenluft? Wie entstehen eigentlich Hitzewellen?
Wissenschaft

Alles nur heiße Wüstenluft? Wie entstehen eigentlich Hitzewellen?

In vielen Medien wird dieser Tage in Zusammenhang mit den Hitzewellen in Deutschland und Teilen Europas von der "heißen Wüstenluft" gesprochen. Sie soll die Herkunft der Luftmasse und somit die Ursache der extremen Hitze erklären. Doch stimmt das so einfach? Welche Faktoren sind für eine Hitzewelle verantwortlich?

Der Taupunkt ist ein wahres Multitalent beim Wetter
Wissenschaft

Der Taupunkt ist ein wahres Multitalent beim Wetter

Oft geht es beim Wetter nur um die Temperatur und der Taupunkt spielt in den Medien oder bei vielen Wetterdiensten kaum eine Rolle. Doch er ist das Maß aller Dinge in der Wetterbeschreibung und bei der Vorhersage und dazu ein wahres Multitalent! Warum ist der Taupunkt so bedeutend?

Tödliche Hitze und was der Klimawandel damit zu tun hat
Wissenschaft

Tödliche Hitze und was der Klimawandel damit zu tun hat

Hitzewellen gab es auch früher schon und viele erinnern sich noch an heiße Tage in ihrer Kindheit. Heute gelten in den Medien häufig "Sommer, Sonne, Sonnenschein" als das einzig wahre Wetter, je heißer, desto besser! Doch wie haben sich Hitzetage in Deutschland im Zuge des Klimawandels entwickelt und was bedeutet das eigentlich für die Gesundheit der Menschen?

Die extreme Dürre in Norditalien und was der Gardasee damit zu tun hat
Aktuell

Die extreme Dürre in Norditalien und was der Gardasee damit zu tun hat

Der Winter war auf der Alpensüdseite schon extrem niederschlags- und schneearm. Dazu kam dann ein extrem trockenes Frühjahr im Norden Italiens. Dabei erlebt die Poebene die schlimmste Dürre seit 70 Jahren und jetzt ist auch noch ein Streit um das Wasser des Gardasees ausgebrochen!

Gibt es einen besonders starken Gletscherschwund in diesem Jahr?
Wissenschaft

Gibt es einen besonders starken Gletscherschwund in diesem Jahr?

Seit Jahrzehnten werden die Alpengletscher kleiner und verschwinden zunehmend! Schuld daran ist der Klimawandel, der durch steigende Temperaturen die Gletscherschmelze begünstigt. Doch in diesem Jahr ist die Lage besonders dramatisch! Doch was sind die Gründe dafür?

Gibt es durch den Klimawandel häufiger Tornados?
Wissenschaft

Gibt es durch den Klimawandel häufiger Tornados?

Wer erinnert sich noch? Mindestens acht bestätigte Tornados gab es alleine am 20. Mai diesen Jahres in Deutschland, unter anderem in Paderborn. Dabei gibt es auch hierzulande durchschnittlich 30-60 Tornados jedes Jahr! Doch treten diese durch den Klimawandel immer häufiger auf?

Wie geht es nach den Pfingstunwettern weiter? Drohen neue Gewitter?
Vorhersage

Wie geht es nach den Pfingstunwettern weiter? Drohen neue Gewitter?

Nach den zum Teil schweren Gewittern und Unwettern zu Pfingsten geht es in der kommenden Woche vorübergehend ruhiger zu. Dabei bleibt es jedoch sehr wechselhaft. Doch schon zum Ende der Woche gibt es einen erneuten Warmluftvorstoß! Kommt es dann erneut zu heftigen Gewittern und Unwettern?