Der Februar wird extrem zu warm!

Der Frühling ist viel zu früh in Deutschland angekommen. In den kommenden Tagen wird es im Land viel zu warm sein. Lokal sind bis zu 15 oder 16 Grad möglich. Und in der zweiten Februarhälfte könnte es sogar noch wärmer werden.

Johannes Habermehl Johannes Habermehl 13 Feb 2019 - 05:19 UTC

Der Frühling legt dieses Jahr wohl einen Frühstart hin. Gut 7 bis 8 Wochen zu früh wird es nun sehr warm. Die Temperaturen erreichen in den kommenden Tagen teilweise 15 oder 16 Grad und das ist für Mitte Februar definitiv zu warm.

Schaut man sich die aktuellen Wetterprognosen bis zum Monatsende an, dann scheint eine Rückkehr des Winters zumindest im Monat Februar eher ausgeschlossen zu sein. Es geht für die Jahreszeit viel zu warm weiter. Das amerikanische Wettermodell rechnet zum Monatsende sogar mit Höchstwerten bis zu 20 Grad. Das wäre dann in der Tat richtig extrem.

Am Wochenende Sonne satt und 16°C

Die kommenden Tage werden nun immer sonniger Hoch Dorit löst die Wolken auf. Nur heute am Mittwoch ist es im Norden noch stärker bewölkt. Nach Süden, aber auch in der Mitte kann sich oft die Sonne durchsetzen. Die Temperaturen erreichen am Nachmittag 6 bis 12 Grad. Die höchsten Werte gibt es am Oberrhein.

Nachtfrost
Trotz der milden Tageswerte gibt es in den Nächten noch leichten Frost. Morgens sollte man die Jacke nicht vergessen.

Am Donnerstag, Freitag und Sonntag scheint dann im ganzen Land die Sonne, Kaum eine Wolke ist am Himmel zu sehen, wohl aber Nebel und Dunst. Der kann sich gerade nachts immer wieder mal bilden und dann dauert es am Tag bis sich die Sonne durchsetzen kann. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass besonders die Nächte oftmals noch recht frisch sind. Morgens ist weiter Scheibenkratzen angesagt.

Nächste Woche mehr Wolken, aber warm

Die Temperaturen erreichen am Donnerstag 7 bis 14 Grad, am Freitag sind 10 bis 15 Grad möglich. Noch wärmer wird es am Samstag dann sind sogar 12 bis 16 Grad möglich. Dazu gibt es an allen Tagen viel Sonnenschein und es ist trocken. Das ist ideales Wetter für Ausflüge oder erste Gartenarbeiten. Allerdings sollte man noch keine empfindliche Pflanzen aussetzen, denn die Kälte kann jederzeit wiederkommen.

Nächste Woche wird es schon wieder etwas kühler, was aber völlig normal ist. Die Höchstwerte liegen dann meist um 10 Grad. Vielleicht ziehen im Norden am Montag und Dienstag sogar ein paar Regenwolken durch. Das ist aber noch unsicher. Tendenziell geht es jedoch bis zum Monatsende viel zu warm weiter. Daher könnte uns am Ende ein 3 bis 4 Grad zu warmer Februar erwarten!

Werbung