daswetter.com

Wetterprognose: Wird der Dezember in Deutschland zum Eiskeller?

Weiße Weihnachten 2022? Doch ein kalter Dezember 2022? Was bringt uns der letzte Monat des Jahres? Wir schauen uns die aktuelle Wetterprognose für den Dezember in Deutschland an.

schnee, weihnachten, dezember
Welches Wetter erwartet Deutschland im Dezember 2022? Wir schauen auf den aktuellen Monatstrend.

Das Jahr 2022 könnte das wärmste Wetterjahr in Deutschland werden, seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881. Doch wie wird es enden? Welches Wetter bringt uns der Dezember? Vor einigen Wochen sahen die langfristigen Wettermodelle allesamt einen eher sehr warmen Dezember. Der Monat sollte um mindestens 2 Grad wärmer als das Klimamittel der Jahre 1991 bis 2020 ausfallen. Doch das hat sich nun scheinbar geändert. Die Wettermodelle haben zurückgerudert.

Im Süden von Deutschland soll es ein total normal temperierten Monat werden, also weder zu warm, noch zu kalt. Nach Norden soll die Abweichung dagegen bei 0,5 bis 1 Grad über dem Klimamittel liegen. Auch hier wurde also die Abweichung korrigiert. Zudem soll der Dezember in den meisten Landesteilen deutlich zu trocken ausfallen. Das spricht zumindest nicht für eine milde Westwetterlage mit Sturmpotenzial. Es riecht nach einer sehr ruhigen Hochdruckwetterlage, mit wenig Ereignissen beim Wetter. Wird der Dezember etwa komplett öde verlaufen, öde besonders für Winterfans?

Dezember ohne viel Wetter

Das könnte durchaus passieren. Immer wieder scheinen sich Hochs zu generieren und die bleiben Deutschland treu. Bis zuletzt sah es nach einem Vorstoß eines Kältehochs aus, doch das ist heute vom Tisch. Das Hoch verfehlt uns knapp und die kalten Luftmassen rauschen an Deutschland vorbei. Stattdessen hätte ein Atlantikhoch das sagen. Damit bliebe es milder. Vom Wetter her wäre das Ergebnis aber recht ähnlich. Meist trocken, viel grau und kaum Niederschlag.

dezember, regen, schnee, trocken
Der Dezember soll besonders im Westen von Deutschland sehr trocken ausfallen. Das schließt auch viel Schnee quasi aus.

So eine Hochnebelwetterlage ist dafür bekannt, dass sie sich sehr lange halten kann und beim Wetter passiert dann einfach nichts mehr. Für die Alpen und die Skigebiete wäre das natürlich der "wort case". Es würde so gut wie gar keinen Neuschnee geben und das vielleicht bis Weihnachten!

Weiße oder grüne Weihnachten

Zu einzelnen Tagen im Dezember kann man aktuell noch gar nichts sagen, das macht es natürlich schwer irgendeine Aussage zu Weihnachten zu treffen. Das letzte gesamtdeutsche weiße Weihnachtsfest war im Jahr 2010. So gesehen wäre es mal wieder fällig. Doch das Wetter hält sich nicht an Statistiken.

Statistisch wäre weiße Weihnachten in den Niederungen in Deutschland auch nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 10 bis 15 Prozent möglich. Ab 800 m liegt die Wahrscheinlichkeit bei 40 bis 60 Prozent. Da der Monat recht niederschlagsarm ausfallen könnte, sind die Chancen auf Schnee zum Fest natürlich nicht unbedingt besser. Wir müssen uns bezüglich genauer Prognosen wohl noch etwas gedulden!