Mauricio Saldivar

Mauricio Saldivar

Meteorologe / Wissenschaftsjournalist - 36 artikel

Er ist Meteorologe und Wissenschaftsjournalist, hat einen Abschluss in Umweltwissenschaften und ist Doktorand in Geografie. Er hat in Argentinien, Chile, Uruguay, Panama, Spanien, den Vereinigten Staaten und Italien Spezialisierungen und Postgraduiertenstudien in den Bereichen Klimawandel, intelligente Städte, widerstandsfähige Städte, nachhaltige Entwicklung, Frühwarnsysteme und Wassereinzugsgebietsmanagement absolviert.

Er arbeitete 20 Jahre lang beim Nationalen Meteorologischen Dienst Argentiniens und bei Canal Trece in Buenos Aires, wo er seine eigene Meteorologiesendung moderierte und Co-Moderator einer Landwirtschaftssendung war; er arbeitete auch bei Canal Rural, bei den Nachrichtensendern TN und La Nación + und moderiert derzeit ein wöchentliches Magazin auf Chacra TV. Er hat auch für den Rundfunk und die Presse gearbeitet und ist Autor von zwei Büchern.

Er ist internationaler Berater und Dozent für Klimawandel, Smart Cities und Risikomanagement, Forscher und Dozent an der Universidad del Salvador (USAL) und an der Universidad del Centro de Estudios Macroeconómicos de Argentina (UCEMA) sowie an der Red Internacional de Pesquisa Resiliência Climática (RIPERC) - Universidade Estadual do Oeste do Paraná (UNIOESTE) in Brasilien. Ernennung zum argentinischen Experten für ISO/TC 292 Sicherheit und Widerstandsfähigkeit und Mitglied der Expertengruppe für urbane Widerstandsfähigkeit des Regionalbüros für Nord- und Südamerika des Büros der Vereinten Nationen für die Verringerung von Katastrophenrisiken (UNDRR).

Er ist Direktor der Abteilung für Hydrometeorologie in der Stadtverwaltung von La Plata und des Frühwarnsystems der Regierung der Stadt Buenos Aires.

Artikel von Mauricio Saldivar

Artboard
1 2