Mónica Barbosa

Mónica Barbosa

Redakteurin der Wissenschaftsnachrichten - 3 artikel

Mónica Barbosa hat einen Abschluss in Geografie an der Fakultät für Literatur der Universität Porto und einen Postgraduiertenabschluss in Management natürlicher Ressourcen an der Universität von Trás-os-Montes und Alto Douro. Sie absolviert derzeit den MestrMaster in Risiken, Städte und Raumplanung an der Fakultät für Literatur der Universität Porto.

Mit einem besonderen Interesse am Verständnis der verschiedenen Erscheinungsformen von Wetterbedingungen hat sie eine besondere Leidenschaft für das Studium der Dynamiken, die das Verhalten der Klimatologie, der Umwelt und inhärent das Leben des Menschen auf diesem schönen blauen Planeten beeinflussen. Sie integrierte dieses Projekt in eine Perspektive des kontinuierlichen Lernens, in der Hoffnung, positiv zu seinem weiteren Erfolg beizutragen. Beruflich arbeitet sie mit dem Ministerium für Nationale Verteidigung zusammen, hauptsächlich im Bereich Logistik - Einkauf.

Artikel von Mónica Barbosa

Wie Vulkane die Erde kühlen
Wissenschaft

Wie Vulkane die Erde kühlen

Die Variabilität des Klimas wird durch die Fluktuation meteorologischer Parameter ausgedrückt, die die verschiedenen Regionen des Planeten sowohl zeitlich als auch örtlich charakterisieren. Ein komplexes System, dessen Mechanik vom flüchtigen Gleichgewicht abhängig ist.

Auswirkungen des Vulkanismus auf Klima, Geschichte und Leben
Wissenschaft

Auswirkungen des Vulkanismus auf Klima, Geschichte und Leben

Aus der enormen Menge an Energie, die auf dem Planeten gespeichert ist, gelegentlich durch Vulkanismus oder Subduktion durch Erdbeben, entweicht ein Teil dieser Energie. Die Wirkung dieser Dynamik schlägt sich in einer sich ständig verändernden Sphäre des Erdsystems nieder.

Die Wirkung der Sonne auf die Blätter
Wissenschaft

Die Wirkung der Sonne auf die Blätter

Die von der Sonne ausgehende Energie verkörpert eine Vielzahl von Effekten, die sich nicht nur auf die Existenz der verschiedensten Lebensformen auf dem Planeten Erde auswirken, sondern sich auch in Ereignissen von bewundernswerter Schönheit niederschlagen. Hier erfahrt Ihr mehr!