Fernando Llorente

Fernando Llorente

AEMET Redakteur und Beobachter - 2 artikel

Fernando Llorente Martinez studierte Luftphysik an der Fakultät für CC-Physik der Complutense-Universität Madrid und bestand 1989 das Staatliche Beobachterkorps-Examen, als die Meteorologie in Spanien die Leitung des Nationalen Instituts für Meteorologie innehatte.

Zwischen 1990 und 1992 war er im Meteorologischen Observatorium des Luftwaffenstützpunktes Villafría in Burgos stationiert und veröffentlichte zahlreiche Artikel über Meteorologie und Astronomie im Diario 16, das in dieser kastilischen Hauptstadt veröffentlicht wurde, sowie eine wöchentliche Vorhersagekolumne.

Bei seinem nächsten Einsatz zwischen 1992 und 1994 am Observatorium der Provinz Segovia veröffentlichte er außerdem mehrere Artikel über Astronomie und eine wöchentliche Serie über Einführung in die Meteorologie, die alle in der Zeitung El Adelantado de Segovia erschienen, und hielt Vorträge an Instituten der Provinz und in Kulturvereinen. Er war verantwortlich für die Gründung der Abteilung Meteorologie im Lokalfernsehen von Segovia.

Seit seiner Ankunft am INM-Hauptsitz in Madrid, dem heutigen AEMET, im Jahr 1994 hat er eine Reihe von Einführungsartikeln zur Meteorologie in der Zeitschrift RAM veröffentlicht und zwei Jahre lang an den Meteorologiekursen der COFIS, der offiziellen Hochschule für Physiker, teilgenommen.

Derzeit arbeitet er wöchentlich als Redakteur bei tiempo.com mit und hilft bei der Produktion von Videos, die im RAM-Magazin zu sehen sind.

Er ist ein großer Fan der meteorologischen und astronomischen Fotografie, und einige seiner Bilder sind in mehreren von José Miguel Viñas herausgegebenen Büchern über Meteorologie erschienen. Er ist auch Mitglied der spanischen Meteorologenvereinigung AME, in deren Publikationen mehrere seiner meteorologischen Fotografien erscheinen.

Artikel von Fernando Llorente

Kurios: Schafe, Ziegel und Blumenkohl am Himmel!
Wissenschaft

Kurios: Schafe, Ziegel und Blumenkohl am Himmel!

Katzenschwänze, Hufeisen, Walzen, Blumenkohl, Schafe, Ziegelsteine, Baumwollstoffe, Schlösser, Wirbel... Was haben all diese Namen gemeinsam und was machen sie am Himmel? Finden wir es heraus!