Sternschnuppennacht 2017: Wo und wann sind die Perseiden zu sehen?

Sternschnuppen sind etwas Besonderes, Sternschnuppen sind beliebt und sollen Wünsche wahr werden lassen. Wenn man Glück hat, kann man hin und wieder bei klarem Himmel eine Sternschnuppe sehen, doch es gibt bestimmte Nächte, an denen es förmlich Sternschnuppen „regnet“. Doch wann ist es wieder soweit? Wann findet die Sternschnuppennacht 2017 statt?

Es ist bereits wieder soweit, gleich heute Nacht findet die Sternschuppennacht 2017 statt. In der Nacht vom 12. auf den 13. August erreicht das Spektakel 2017 seinen Höhepunkt. Es wird mit mehr als 100 Perseiden pro Stunde gerechnet, ein regelrechter Perseidenschauer.

Sternschnuppennacht 2017

Wetterbedingungen zur Sternschnuppennacht 2017

Um eine hohe Anzahl an Sternschnuppen am Himmel zu erblicken, sollte das Wetter mitspielen, ein klarer Himmel ist von Vorteil. Leider deutet die Wettervorhersage genau auf das Gegenteil hin. Besonders in Süddeutschland wird ein stark bewölkter Himmel, in der Nacht auf Sonntag vorausgesagt. Im Norden Deutschlands könnten die Wolken zeitweise freie Sicht auf die Perseiden zulassen. Werfen Sie noch vor Mitternacht einen Blick in den Himmel und versuchen Sie ihr Glück.

Seien Sie nicht enttäuscht, wenn Sie sich durch den bewölkten Himmel nicht an der Sternschnuppennacht erfreuen können, denn auch in den folgenden Nächten sind zahlreiche Perseiden zu erwarten. Mit etwas Geduld und auch ein wenig Glück werden Sie sich sicher beim Anblick mehrerer Sternschnuppen noch etwas wünschen können.

Foto von buecherwurm_1964; Titel: „12.08.2014 – Perseiden?“ (CC BY)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.