Das Wetter zum Jahresbeginn 2017 in Deutschland

Nun sind die Weihnachtsfeiertage vorüber und das Jahr 2017 endlich angebrochen. In Deutschland erwarten uns jetzt die kältesten Wintermonate des Jahres. So scheint es auch 2017 zu sein, denn das Wetter hat sich zum Jahresanfang fast schlagartig geändert. Wir informieren Sie im Detail über das Wetter zum Jahresanfang 2017 in Deutschland.

Das Wetter zum Jahresbeginn 2017 in Deutschland

Schon zur Silvesternacht musste man sich warm anziehen, wenn man am Feuerwerk teilnehmen wollte, die Temperaturen fielen in nahezu ganz Deutschland unter den Gefrierpunkt. Doch nicht nur die Temperaturen sind gefallen, auch der Schnee hinterließ zum Jahresbeginn 2017 in Deutschland seine Spuren. Weitgehend handelt es sich derzeit aus einem Mix aus Schnee und Regen, daher werden uns zum Jahresanfang nicht nur weiß Schneelandschaften beschert, sondern auch glatte Straßen, denn die niedrigen Temperaturen halten an.

Temperaturen zum Jahresbeginn 2017

Derzeit halten sich die Höchstwerte in Deutschland noch im positiven Bereich und fallen weitgehend nur nachts unter den Gefrierpunkt. Doch zum Wochenende hin muss wieder mit einem Temperaturrückgang gerechnet werden, am kommenden Freitag bleiben voraussichtlich auch die Höchstwerte im negativen Bereich. Besonders im Süden Deutschlands werden sehr niedrige Temperaturen erwartet, bis zu -16°C könnten in der Nacht erreicht werden.

Ein kalter Jahresanfang 2017 also, ziehen Sie sich warm an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.